Testbericht zum UHappy UP520


Werbung

KlausMinator testet (1. KlausMinator Test  !) :

UHAPPY UP520

So wie versprochen folgt hiermit der erste KlausMinator Android Smartphone Test ! Das Ziel meiner Tests ist es nicht das beste Smartphone zu finden egal was es kostet, sondern das beste für wenig Geld oder wenigstens nur soviel, daß man sich nicht verschulden muss oder 24 Monate lang 25 EUR zahlt, für etwas das sich beim Setzen verbiegt 😀 ! Daher bitte bei meinen Tests immer beachten, daß es sich um günstige Smartphones handelt. Es steht immer das Preis/Leistungsverhältnis im Vordergrund ! Natürlich fallen Schrott-Handys bei mir ebenso durch. Es fließen in die Bewertung ca. 60 Merkmale ein. Davon sind manche nicht nur reine Zahlen, sondern basieren auf meinen Erfahrungen oder Meinung zu zu diesem Gerät. Ich möchte mit meinen Tests nur darauf aufmerksam, daß es auch Telefone von anderen Firmen gibt die nicht ein Vermögen kosten. Es soll sich jeder ein Smartphone leisten können und nicht auf das teilweise unqualifizierte Gelaber der „Fachverkäufer“ angewiesen müssen ! Ich gebe als Privatperson meine Empfehlungen ab und tue dies nach bestem Wissen und Gewissen. Eine rechtlich bindende oder 100% technisch fundierte Analyse alle Werte bekommen sie hier nicht !

Aber natürlich berichte ich so objektiv wie möglich !!!

So nun aber los …

Es geht also heute um das UHAPPY UP520. Man bekommt es bei Comebuy für wenig Geld.  Im Moment ca. 80 EUR. Der Betrag fließt später noch in die Bewertung ein.

Man bekommt es hier  

comebuywhtie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun zu den einzelnen Bereichen :

DISPLAY :

Das 5“ (Zoll) große Display hat eine qHD Auflösung (540×960) und 240ppi.Es macht einen scharfen Eindruck und ist auch im hellen Sonnenlicht und von der Seite gut zu lesen. Es hat kein Gorilla Glas, was bei dem Preis natürlich nicht verwundert, aber trotzdem macht es einen guten Eindruck. Das Display reagiert auf bis zu 5 Druckpunkte gleichzeitig. Einen Bereich wo es weniger gut reagiert gibt es bei mir nicht. Für meine durchschnittliche Handgröße empfinde ich 5“ für genau richtig ! Die einzige Schwäche leistet sich das Gerät bei der Benachrichtigungs-LED. Sie ist nicht vorhanden. (Bin aber an einem Work-Around dran, da das Gerät ROTE LED als Beleuchtung für die Menü-Tasten hat und ich die gerne nutzen würde.) Ansonsten liefert das Display des UP520 eine gute Vorstellung !

Meine Gesamtwertung für das Display : 68,4 % (= 595 von 870)

SYSTEM :

Auf dem UP520 läuft Android 4.4 (KitKat) in einer ziemlich reinen Form. Inzwischen gibt es schon 2 Updates dafür, der Hersteller scheint hier recht aktiv zu sein. Als Prozessor wird ein MTK6582 mit 4 Kernen(1.3GHz) benutzt. Der Grafik-Prozessor ist der bekannte MALI-400 MP2. Die Benchmark-Tests (Antutu 17798, Quadrant 7100) lieferten die erwarteten guten Werte. Allerdings werden diese hier auch in der Praxis subjektiv so wahrgenommen. Das liegt sicher an den 1GB RAM, welche das Minimum sein sollte, wenn man Facebook und Spiele aufs Handy meiseln will. Desweiteren stehen nochmal 8GB Speicher zur Verfügung. Beim Spielen und Surfen habe ich dann auch noch den OTG USB Anschluß positiv testen können. Laut Hersteller nimmt es SD Karten bis zu 32GB an. Das konnte ich auch bestätigen. In der Praxis macht das Gerät einen flotten Eindruck. Egal ob Internet, 2D oder 3D Spiele, alles läuft wie es soll. Ferner sind noch die Features wie Dual Sim, alle Netze bis auf LTE und relativ leichter ROOT Zugriff zu erwähnen.

Meine Wertung für die Systemperformance : 69,1 % (= 746 / 1080)

Datenübertragung :

WLAN funktioniert gut. Schnelle Verbindung auch unter schweren Bedingungen. Hier keinerlei Schwäche ! 3G/2G ist auch kein Problem. LTE ist wie schon erwähnt mit diesem Gerät nicht möglich. Aber der Rest funktioniert einwandfrei ! Die Übertragung von Daten mit Bluetooth und USB Kabel funktioniert ebenfalls einwandfrei. Windows 7 lädt zB. die nötigen Treiber schnell nach, und los geht’s. HDMI Anschluß ist nicht vorhanden, allerdings kann man laut Hersteller, das Bild drahtlos übertragen. (noch nicht getestet!). NFC ist auch nicht vorhanden, allerdings sollte man den oben genannten Preis nicht vergessen ! GPS funktioniert 100%. Position wurde beim allerersten Versuch innerhalb von 10 Sekunden gefunden !

Bei der Datenübertragung erreicht das Gerät : 61,6 % (=456/740)

Audio :

Das UHAPPY UP520 gibt Musik und Klingeltöne klar und laut über den Lautsprecher wieder. Die Wiedergabe über den 3,5 mm Klinke-Anschluß ist ebenso klar und laut. Benutzt man anstatt den beliegenden Kopfhörer, hochwertigere In-Ear oder On-Ear Kopfhörer bekommt man ein klasse Klangbild. Mit fehlen zwar ein wenig die Bässe, aber man kann nicht wirklich von „fehlen“ sprechen, da ich erstens sowieso ein Bass-Head bin 😀 und zweiten würde eher gut ausgewogen zum Klangbild passen. Mir ist aufgefallen, daß nur kurz vor der Null-Stellung der Ton wirklich leise ist. Aber dies kann man ja auch selbst im Engineer-Modus noch fein-regeln.

Das FM – Radio funktioniert nach einem Update jetzt auch zu 100%. Der Empfang (auch RDS) ist gut und der Klang glasklar !

Beim Telefonieren geben der Ohr-Lautsprecher und das Mikrofon ein gutes Bild ab. Man wird gut verstanden und der Klang des Partners ist auch angenehm.

Beim Audio leistet sich das UP520 keine Schwächen !

Die Wertung im Bereich Audio : 70,7 % (=389/550)

Kamera :

Ein Grund warum die Geräte wie das UHappy UP520 so günstig sind, ist auch in der Kamera zu finden. Man darf hier keine High-Tech Kamera erwarten, aber für Schnappschütte oder Selfies sollte es schon reichen. Das UP520 hat hinten 8 Megapixel und vorne 5 MP aber diese Werte sind interpoliert und entsprechen wohl eher echten 5 und 2 MP. Die subjektive Qualität ist ausreichend bis befriedigend. Wobei die Front-Kamera einen bessern Eindruck Eindruck hinterlässt, wie man es vielleicht bei 2 MP erwartet. Die Kameras sind im Gesamten nur für Schnappschüsse zu gebrauchen, was aber bei dem Preis mich nicht überrascht.

2014-09-29 12.33.29 2014-09-29 12.09.17-1

Wertung der Kameras : 54,3 % (=266/460)

Internet :

Alle Apps die stark vom Internet abhängig sind, laufen flüssig. Die Verzögerungen beim Seitenaufbau sind ok und mit einem Desktop PC zu vergleichen. Ich empfand das Surfen als sehr angenehm. Android bedingt, muss man für Flash Seiten einen speziellen Browser benutzen oder andere Tricks nutzen. Aber möglich ist es und es läuft auch recht schnell. Test von partycloud.fm zum Beispiel lief bei mir sehr gut !

Wertung der Internetperformance : 80 % (=144/180)

Sicherheit :

Bei Auslieferung sind keine China-Apps installiert und keine Bloat/Malware vorhanden. Ein Test mit CM und Q360 ergab nur ein Treffer, welcher aber Betriebssystem bedingt ist und ganz einfach entfernt werden kann.  Das Betriebssystem ist 99,9 % original gelassen. Super !

Wertung : 95 % (=190/200)

Akku :

Der Akku ist mit 2200mAh angegeben und scheint auch dem zu entsprechen. Bei normaler Nutzung komme ich 2 Tage mit einer Ladung aus. Was mir sofort aufgefallen ist : Das UP520 benötigt sehr wenig Strom, wenn der Bildschirm ausgeschalten ist. Dieses Verhalten habe ich eigentlich nur festgestellt, wenn man bei den Geräten zum Beispiel nachts den Flugzeugmodus laufen hat. Das Gerät macht da seine Sache sehr gut ! Außerdem ist der Akku auswechselbar, was mir persönlich schon wichtig ist. Für mich zählt der Akku und das Strom-Management wirklich zu den Highlights !

Wertung des Akkus : 88,7 % (=169/190)

Sensoren :

Es sind 3 Sensoren vorhanden. Beschleunigung, Licht und Annäherungssensor. Diese funktionieren bei mir einwandfrei und benötigen keiner „Nachbehandlung“. Mehr Sensoren hat das Gerät leider nicht. Also auch kein Kompass. Aber eine gute Navigation ist mit dem eingebauten GPS locker möglich.

Wertung : 30% (=30/100)

Lieferumfang :

UHAPPY folgt dem Trend ein Ladegerät mit USB-Buchse und separatem Lade- und USB-Kabel zu liefern. Diese Kombination finde ich einfach am besten. Die mitgelieferten Kopfhörer sind ok. Der Klang ist klar und ausgewogen. Natürlich fehlen bei solchen In-Ear Kopfhörer vom alten Schlag die Bässe. Eine Display Schutzfolie ist bereits angebracht und eine 2. liegt bei ! SD Karte oder anderes Zubehör gibt es nicht. Das Handbuch ist wie üblich bei diesen Geräten nur als ausreichend zu bezeichnen. Wobei man das Lesen sich eigentlich sparen kann.

100_1905

Wertung des Lieferumfangs : 58 % (=348/600)

Optik :

Optisch ist das Gerät anderen nachgeahmt. Es besteht nur aus Plastik, wirkt dabei aber nicht billig. Es ist solide gefertigt und die Rückseite wackelt nicht. Es sind auch keine Spalte oder ähnliche Mängel zur erkennen. Die Rückseite ist mit einem Muster versehen, was das UHappy von anderen abhebt. Am Anfang hatte ich das Gefühl, daß es mir aus der Hand rutscht, aber das liegt wohl an der ungewohnten Rückseite in Kombination mit meinen trockenen Händen. Nach ein paar Tagen ist es mir nicht mehr so aufgefallen. Also wohl eher die Macht der Gewohnheit. Es ist im Schnitt 9 mm dick.

Der Gesamteindruck ist schick und wertig !

Wertung : 76,8 % (=169/220)

Besonderheiten :

Das Gerät hat eine gut funktionierende Gesten-Steuerung. Das heißt, man kann es aus dem gesperrten Bildschirm mit Gesten aufwecken. Zum Beispiel 2x Tippen und es wird wach :D. Mir gefällt diese Funktion. Außerdem ist sie auch noch anpassbar ! Ebenfalls positiv fällt das Uhappy UP520 mit den Updates und der Root-Fähigkeit auf. Obwohl das Gerät noch relativ neu ist und mit Android 4.4 ausgeliefert wird, gab es schon 2 Updates auf www.uhappy.cc ! Es wird dabei vor allem die FM-Radio Funktion repariert ! Daher ist das Update unbedingt zu empfehlen.

Sonderwertung : + 162 Punkte

Somit kommt das Uhappy UP520 auf 3736 KlausMinator Punkte ! 😀  

Das sind 69,3 % von möglichen 5390 Punkten.

Man bekommt das Gerät im Schnitt für ca. 80 EUR.

Das ergibt auf den KlausMinator Preis/Leistungs-Index von :

4670

Was dieser Wert wirklich wert ist, wird mein nächster Test zeigen. Aber nur zum Vergleich : Das Smartphone was ich als Nr. 1 Referenz nehme oder andere ähnliche Geräte erreichen beim Preis/Leistungs-Index  nur 1200 – 1500 Punkte. Man bekommt also sehr viel Smartphone für sein Geld beim Uhappy UP520 !

Zusammenfassung und Fazit :

Display                                       68,4 %

Systemperformance                69,1 %

Datenübertragung                   61,6 %

Audio                                          83,8 %

Kamera                                      54,3 %

Internetperformance              80,0 %

Sicherheit/Malware/Bloatw. 95,0 %

Akku                                            88,7 %

Sensoren                                    30,0 %

Lieferumfang                             58,0 %

Optik                                           76,8 %

Besonderheiten                        +162 Punkte

 

Gesamt (mit Gewichtung einzelner Bereiche) : 69,3 %   = Schulnote befriedigend !

KlausMinator Preis/Leistungs-Index : 4670

Bezugsquellen : 

Bei Combuy.com : UHAPPY UP520

comebuywhtie

Mein Fazit ist ganz einfach. Bis auf die Kamera bekommt man hier für den Preis ein tolles Smartphone. Es hat ansonsten keinerlei  Schwächen. Auch 3D Spiele funktionieren ohne Probleme mit dem UP520. Nur wer wirklich sehr sehr aufwendige Spiele oder ähnliches laufen lassen will sollte vielleicht an ein Acht-Kern CPU denken. Alle anderen denen die Kamera nicht das wichtigste ist kann ich nur eine Kaufempfehlung geben.  Daher erhält, dieses Gerät von mir den KlausMinator Stern verliehen ! 😀

kaufempfehlung preisleistung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share
Werbung
Gearbest

Werbung

* HINWEIS : 

Die Links in diesem und anderen Beiträgen führen direkt oder indirekt (Affiliates, Shortlinks etc.) zu den werbenden Händlern und sind somit Werbung ! Die genannten Preise sind von mir gefundene Tagespreise und immer AB WERK bzw. ab Lager. (Dies liegt in der Natur der Sache. Bitte hier oder bei zoll.de informieren ! Zoll u. EUSt. liegen immer in der Verantwortung des Importeurs, also beim Käufer !)


78 Kommentare zu Testbericht zum UHappy UP520

  1. Hallo,
    danke erst mal für diesen Test. Ich kann diesen zu 100% bestätigen. Ich habe es gewagt zu Testen wieviel Smartphone man für 80 EUR bekommt. Und in diesem Fall kann ich sagen : eine Menge. Ich würde das UP520 gerne rooten und brauche leider Hilfe dafür. Da das UP520 nicht gerade gut vertreten ist in Foren, milde ausgedrückt, traue ich mich einfach mal Dich nach ein paar Tips für den Rootzugriff zu fragen.
    Grüße aus Welle
    Thorsten Bachorz

  2. Hallo Thorsten,

    also mein erster Versuch war der übliche bei den Geräten mit MTK6582 :

    1.) Download der aktuellsten Firmware vom Hersteller
    2.) Mit MTK Droid Tools (Gerät im Debugging Modus) erst Mal eine Scatter Datei erstellen.
    3.) Mit MTK Droid Tools eine gepatchte Version vom boot und recovery.img erstellen.
    4.) Mit dem Flash Tool (MTK6582) sicherheitshalber eine Sicherung des Geräts machen.

    Je nach dem wie man vorgehen will kommt Schritt 5.)

    1.) Möglichkeit : Man flasht die komplette Firmware aus 1 und tauscht natürlich
    die boot und recovery.img Datei aus und nutzt die, die man mit den MTK Tools erstellt hat.
    Damit hat man dann die CWM Recovery auf dem Gerät.
    Dann lädt man sich SuperSU als zip auf die SD Karte und flasht diese mit der CWM Recovery.
    Danach ist das Gerät gerootet.

    2.) Möglichkeit : Das Gerät läuft schon mit der neusten Firmware / mit der Firmware aus der
    man in Punkt 3 die boot.img genommen hat. Dann reicht es wenn man einfach die gepatchte
    boot.img und recovery.img flasht und nach dem Reboot noch SuperSU flasht.

    Bei beiden Wegen sollte man darauf achten, welche Scatter Datei man nimmt.

    Flasht man sowieso die komplette Firmware, kann man die Scatter Datei von dieser Firmware
    nehmen. Flasht man nur einen Teil, kann auch die selbst gemachte Scatter Datei gehen.
    Man sollte aber sicherheitshalber die Datei vergleichen bzw. kontrollieren, da ja
    darin die Adressen stehen wohin die Images gebrannt werden.

    Und nicht vergessen, es besteht immer die Gefahr einen Backstein zu erzeugen. Daher vorher
    ein komplettes Backup machen. Und vorallem aufpassen mit dem preloader Bereich !

    Ich stelle gleich mal ein Paket zusammen und lade es hoch.

  3. Hallo Klaus,

    super Review… Ich las Ihn am Tage des Erhaltes meines UP520. Ich finde es reicht, wenn du zu beginn nochmal fett schreibst, dass die Bewertungen immer in Relation zum Preis stehen. Das ist ohnehin schon offensichtlich und spart die relativierenden Sätze in den Abschnitten. Halb so wild.

    Deine Root-Anleitung funktionert „fast“ perfekt. Ein Hinweis, wo man den Pfad zu den gepatchen boot.img und recovery files findet wäre das I-tüpfelchen… (steht ja im Protokollfenster von MTK Droid Tools). So flashte ich halt erst die neue Firmware und rootete es erst im Anschluß. Aber halb so wild.

    Bei mir hat der Antutu out of the box 1900xx punkte ergeben.

    Die Kamerabewertung finde ich recht subjektiv. Ist das erste Chinasmartphone in meinem Besitz (zuvor zopo zp300+ und Cubot C6W) bei dem der LED Blitz tatsächlich genug Licht produziert, dass davon noch etwas auf dem Sensor landet. Zugegeben, die einzelnen Bildpunkte sind sehr verwaschen. Positiv erwähne ich ma noch, dass man den ISO wert bis 1600 stellen kann und der Autofokus auch recht ordentlich arbeitet. Makrobilder gehen auch noch.

    der 8 GB Speicher ist in 0.89GB und 7 GB aufgeteilt, was mal wieder etwas nervig ist.

    Ansonsten… Antutu gratulierte mir zum Besitz eines High-Class Smartphones und das für 73 eus bei Comebuy ( mit 6euro facebook rabatt, das zweite handy was von denen nach 2 Tagen bei mir war… die e-mail mit dem tracking code wurde mir doch glatt aufs neue Handy geschickt 😀 )

    Von mir gibt es ne uneingeschränkte Kaufempfehlung für das Handy und ne uneingeschränkte Leseempfehlung für deinen Block.

    Viele Grüße
    Serious

    • Hallo Serious,

      ich kann Dir da nur zustimmen. Es ist für den Preis unschlagbar. Die Kamera ist halt schwer zu bewerten. Daher versuche ich relativ
      streng zu sein, aber auch eine Mischung aus techn. Daten und Endergebnis zu finden. Das Cubot P7 und das UHappy bringen noch bessere Ergebnisse
      wenn man an den Einstellungen schraubt. Aber da nicht jeder so fit ist mit der Technik, bewerte ich nur das was out-of-the-box raus kommt 😀

      Vielen Dank für Dein Kommentar und die Kritik bzw. Anregungen !
      Gruß
      KlausMinator

  4. Hallo Klaus.
    Vielen Dank für den ausführlichen Test und das Bereitstellen der Root-Infos.
    Das UP520 ist das flotteste Handy, das ich in der Klasse bis 150€ je in Händen hatte.
    Ja, die Kamera ist einSchwachpunkt. Aber der Autofocus dazu ist gut.
    Ich habe schon viele Handys zurückgesand da diese schlechten oder keinen AF hatten.
    Ich nehme die Kamera unter anderem dazu her, viele Barcodes in kurzer Zeit zu erfassen.
    (Inventur der Datensicherungsbänder im Tresor)….
    Da ist das UP520 mit 80€ absolite Spitzenklasse.
    Ähnlich gut war da das CLOUDFONE EXCITE 470Q aber das hat mit GPS Probleme.

    Gruß Thommy

    • Hallo Thommy,

      vielen Dank für den Kommentar. Ja mit der Kamera kämpfe ich im Moment noch.
      Ich werde da auch noch was dazu schreiben. Ich teste auch gerade andere Apps dafür.
      Aber ich denke bei dem Preis ist einfach kein „besserer“ Fotosensor drin.
      Hier ist wohl das Cubot S208 besser. Aber halt auch wieder teurer.
      Den Barcode Scan nutze ich auch schon lange. Es ist wirklich eine tolle Sache.

      Gruß
      Klaus

  5. Hallo, auch ich habe das up520 áls 2t Handy. Es ist einfach der Knaller. Habe schon viele Chinahandys und kaufe nur diese. Ich muss sagen, alles läuft flüssig und stabil. Kamera finde ich aber nicht schlecht, im Vergleich zum KingSing S2 ist das Handy viel stabiler. Selber habe ich das Doogee DG550 mit Octacore. Läuft auch prima. Aber sehr guter Testbericht. Es müssten nur noch Silikoncases gemacht werden. Laut Maßen müsste aber die Siliconcase vom HTC Butterfly passen. Hat die exakten Maße. Muss dann nur noch bei der Kamera nach unten ausgeschnitten werden mit der Schere.

  6. hallo, habe mir auch dieses telefon zugelegt und bin restlos begeistert, wieviel smartphone man für so wenig geld bekommt.
    kann man das telefon auch über das telefon updaten, oder muss ich mir das build ziehen und über computer einspielen ?
    kennt jemand eine vernünftige hülle ? leider wird ja nichts angeboten für das telefon.
    werde mir die tage mal die hülle vom htc butterfly anschauen, vieleicht passt die ja, mit auschneiden oder so 🙂

    • Hallo P 😀

      Ich versuche gerade ein paar Anbieter davon zu überzeugen, daß man beim Versand aus Deutschland auch Zubehör mit Versand aus Deutschland anbieten sollte.
      Gerade von den Topsellern wäre das noch eine Kaufargument mehr. Hülle habe ich auch noch keine gefunden.

      • hallo Klaus, ich habe heute für meine Tochter das uhappy bekommen, es war auch eine silikonhülle dabei. habe aber das smartphone noch nicht ausprobiert . soll meine tochter selber machen.
        ich habe den tip von einen arbeitskollegen bekommen der selbst eins besitzt und ist damit sehr zufrieden.
        lg heiko

        • Hallo Heiko,

          freut mich. Es ist ein solides Gerät, wenn die Kamera noch besser wäre dann wärs perfekt. Ich hoffe bald das UP620 testen zu können. Habe aber gehört, daß wohl der gleiche
          Kamera Sensor verbaut wurde 🙁

  7. Mahlzeit,

    vielen Dank für den super Testbericht.
    Möchte mir auch ein Chinahandy kaufen und hatte das UP520 in die engere Wahl genommen. Mir geht es nicht allein um den Preis, ich könnte mir problemlos auch ein doppelt so teures Gerät kaufen, aber: Brauche ich das? Ich telefoniere sehr wenig und habe auch nur eine Prepaid Card, also warum 150,- oder mehr für ein Handy ausgeben…
    Werde es mir wohl bestellen und mich dann nochmal hier melden.
    Nochmal danke für den Test. 🙂

  8. Hallo Klaus,
    so, habe das UP520 jetzt auch bei comebuy bestellt. Leider war das schwarze nicht mehr aus D lieferbar, hab ich halt das weiße genommen. Wie kann man den die beiden ROM beim Hersteller runterladen? Ich komme da immer auf eine Download-Seite, da wird aber nur so ein komischer Cloud-Installer runtergeladen, die beiden ROM aber nicht… 🙁
    Als Hülle habe ich bei ebay eine Silikonhülle für das HTC Butterfly bestellt, das hat fast die gleichen Maße. Die Öffnungen muss man dann halt mit nem Cutter anpassen…

  9. Hallo,

    vielen Dank für den Interessanten Test.

    Meine Frage zum UP520:

    Auf der Webseite von Uhappy steht, dass das Handy 6,9mm dick ist. Ähnliches steht auch in den Produktbeschreibungen bei diversen Händlern.

    Du schreibst aber was von ca. 9 mm und irgendwo anders habe ich das auch schon einmal gelesen (ich weiß aber nicht mehr wo….)

    Ich gehe mal davon aus das Deine Maßangabe stimmt, aber wie kommt diese doch recht große Abweichung zustande…..???

    Ein Umrechnungsfehler kann es ja nicht sein, oder…

    • Hallole,

      das mit den verschiedenen Massen liegt an der Form des Gerätes bzw. der Rückseite.
      Es ist leicht nach außen gewölbt und liegt dadurch gut in der Hand.
      An der dünnsten Stelle ist es ca. 7 mm dick und an der dicksten Stelle halt ca. 9 mmm.
      Es gehört nicht zu den super dünnen Smartphones, aber man kann es auch nicht als dick bezeichnen.
      Finde es gerade in weiss sehr schick !

  10. Erstmal vielen Dank für den super Bericht. Überlege mir jetzt auch das Uhappy über den von dir zur Verfügung gestellten Link zu kaufen. Eine Frage hätte ich aber noch. Ist es irgendwie möglich, den Internen Speicher, ich meine den mit 0,98Gb zu vergrößern bzw, die restlichen 7Gb als primären zu programmieren? Danke im Voraus.

  11. Ich habe mir das Handy in wiess bei comebuy bestellt versand aus deutschland die Werkrage waren 11 – 15 tage und ich habe
    das handy nach 3 wochen wo ich es auf der webitebestellt habe noch nicht bekommen .
    Ich weiß auch nicht warum :(((((

  12. Ich habe das Handy ca 4 Wochen und bin super zufrieden. Die Silikonhüllen vom Samsung Galaxi s5 passen , müssen aber an manchen Stellen die Anschlüsse ausgeschnitten werden. Meine kleine Tochter hat das Handy auch und ist auch super zufrieden. Danke für den Testbericht denn den habe ich mir vorher genau durch gelesen.

    LG Ivonne

  13. Hallo Klaus,

    tolles neues Design, gefällt mir. Danke für dein Review, es hat entscheidend dazu beigetragen, dass ich mir auch dieses Handy zugelegt habe. Bin ganz zufrieden, auch wenn ich wie du eine Benachrichtigungs LED vermisse.

    Eine Frage zur Kamera. Es sieht immer so aus, als wenn bereits ein Zoom voreingestellt wäre. Wenn ich zoomen will, zeigt sie bereits 1x Zoom an und der Bereich, der auf dem Display angezeigt wird, ist von haus aus etwas näher, als bei anderen Handys, sprich es sieht aus wie gezoomt. Ist das normal? Ist das jemandem auch schon aufgefallen? Vielleicht ist deswegen auch die Qualität der Kamera nicht wirklich überzeugend und ließe sich vielleicht softwaremäßig beheben. Was meinst du?

    Liebe Grüße

    Sepp

    • Hallo Sepp,

      leider ist die Kamera die einzige Schwäche des Gerätes. Leider ist auch die Homepage nicht mehr erreichbar.
      Entweder sie stellen gerade was um, oder der Hersteller ist verschwunden. Was bei den China-Smartphones immer mal wieder vorkommen kann.
      Man könnte versuchen, von einem ähnlichen Smartphone die Treiber und Apps zu nutzen. Aber ich denke, daß einfach der Sensor nix taugt.
      Er ist einfach dem niedrigen Preis geschuldet.

      Gruß
      Klaus

    • Es gibt von UHappy eine neue Firmware. Hier bei mir im Download-Center oder bei uhappy.cc
      Vielleicht wurde der Fehler behoben ?!

      Gruß
      Klaus

  14. kann mich den Komentatoren uneingeschränkt anschließen was die Funktionalität des Handy angeht – bis auf…………… ich wollte den zweiten Simkartenplatz nutzen. Irgendwie schein t der nicht richtig zu funktionieren! Ich erreiche die Nummer nicht, da angebl. besetzt oder so…… obwohl ich die zweite SIM im Phone konfigurieren kann. Ich verstehe das nicht und finde so schnell auch keinen Rat. Kann mit hier vielleich jemand helfen??????

  15. Alles jetzt ok. Dauerte nur ein bischen wegen der Micro- Ersatz- Zweikarten- Umstellung. Jetzt funzt alles . Super gut.

    • Ah ich hab eine Vermutung. Das Gerät hat WhatsApp als Systemanwendung gelistet.
      Wenn das Gerät gerooted ist würde ich Link2SD installieren und dann nachschauen ob WhatsApp in der Liste „Alle“ auftaucht.
      Wenn ja deinstallieren mit Link2SD. Dann muss es weg sein.
      Gruß
      Klaus

  16. Hallo

    dein Testbericht hat mich in meinem Entschluß dieses Handy zu erstehen auch bestärkt.
    Das Mädel hier ist kaum von ihrem Handy weg zu bekommen und hat jetzt das beste Phone hier.
    Ich benutze jetzt ihr altes.

    Auch sonst habt ihr hier gute Anregungen. Ich schaue mir jetzt erstmal den Rest von deiner Seite an.

  17. Eine Frage. Von den 8GB sind bei mir nur 0.8 GB für Apps frei. Wie komme ich an die anderen 7GB für meine Apps ran? Sonst ein tolles Teil.

    • Hallo Petra,

      es hängt immer davon ab, wie der Hersteller den Speicher einteilt.
      Wenn Du meine ROMS benutzt hast Du mehr Speicher. Oder Du verschiebst die Speicherfresse auf anderen Partitionen.
      Man benötigt entweder Root oder man muss (eigentlich sowieso irgendwann) das Gerät mit neuer Firmware bespielen.
      Allerdings muss man wissen was man tut, sonst kann es ins Auge gehen.

      Gruß
      Klaus

  18. Naja, eigentlich hab ich auch nicht gewusst, was ich bzw. die Software alles tue/tut. Ich wollte mich auch nicht damit abfinden, dass mir von 8 GB nur ein mageres GB zur Verfügung steht. Und dank dieser Seite hier und der aktiven Mithilfe besonders von Klaus ist es mir relativ leicht gelungen, dass mir das Handy nun 2.5 GB zugesteht.
    Zugegebenermassen bin ich das Risiko eingegangen, zumal das Handy mit unter 100€ sehr günstig zu erstehen ist. Wobei das Risiko aufgrund des kompletten Backups in meinen Augen gut kalkulierbar war.
    Wenn es richtig in die Hose gegangen wäre und auch das backup nix mehr genützt hätte, würde ich nun vermutlich ein fabrikneues Handy in der Hand halten. Ohne dafür irgendwen verantwortlich zu machen. Es war schliesslich meine Entscheidung, die Software aus diesem Downloadcenter zu nutzen.
    Wenn man so will, hab ich ein bissel gepokert. Und Glück gehabt

    • Ja Franky, Dein Mut wurde belohnt 😀 Leider denken aber nicht alle wie Du. Andere ROM Bastler wurden teilweise schon böse beschimpft, wenn jemand total planlos rumflashte und das Gerät dann nicht mehr zu retten war.
      Daher finde ich es besser, wenn man sich entweder einliest oder schon ein wenig Ahnung davon hat. Ich versuche zwar die ROMS so zur Verfügung zu stellen, daß nicht viel passieren kann. Aber trotzdem kann man durch Unwissenheit sein Gerät zerstören. Selbst ich flashe ein Gerät nie einfach mal so zwischen Tür und Angel. Schnell passt man nicht auf und dann ist es doch schneller passiert als man denkt. Mein erster Mega-Hard-Brick ist mir erst beim 50. Mal passiert, also nicht gleich am Anfang meiner Karriere :D. Aber passiert ist es nur weil ich gemeint habe, nebenbei noch etwas anderes tun zu müssen. Daher möchte ich immer darauf hinweisen, daß man beim Update oder Flash tief in das Gerät eingreift und daher aufpassen sollte. Natürlich muss jeder mal anfangen, wenn er anfangen will 😀

  19. Weiss jemand, ob es für das UHappy einen stärkeren Akku gibt ?
    Nicht, dass ich mir den gleich zulegen würde, ich frage nur aus reiner Neugier.

  20. Hallo. Woher weis ich über eine neue Firmware bescheit und wie instaliere ich sie? Ein tolles Handy das 520 nur 089GB von 8GB sind zu wenig. Wo sind die anderen 7GB?

  21. Hallihallöchen 😉
    ich habe auch dieses UHAPPY 520 zum B-Day bekommen und bin auch sehr zufrieden damit das einzigste was ich noch nicht herrausgefunden habe ist, wie man Screenshorts macht. Da ich unterwegs viel in FB und Instagram bin und naja, wenn ich ma ein schickes Bild finde, es gerne haben möchte zum bearbeiten oder auch als Hintergrund 😀 Vllt weiß jemand von euch wie das geht, würde mich sehr auf eine Antwort freuen. Schönen Tag und LG Peggy

    • Einfach Vol(-) und Power gleichzeitig drücken und kurz gedrückt lassen.
      Sollte es nicht gehen mal Vol(+) und Power probieren. Aber sollte eigentlich mit Vol(-) gehen.

      Gruß
      Klaus

  22. Hallo Klaus. Ich komme aus Österreich und hab gestern das Uhappy UP520 erhalten. Auf den ersten Blick läuft alles sehr gut, allerdings zeigt mir das Gerät permanent an, dass ich mich im Roaming befinde, obwohl ich in Österreich eine Österreichische SIM eingelegt habe. Ein Versuch mit einer anderen AT-SIM hat keine Änderung ergeben. Das Handy habe ich über Amazon.de gekauft. Könnte es sein, dass man hier evtl. Ländereinstellungen korrigieren muss und wenn ja, wo?
    Dann kann ich meinen email Account (pop3) nicht installieren. Immer bei der Eingabe der Ausgangsservereinstellungen erhalte ich einen Fehler (Benutzerkonto od. Passwort falsch), obwohl ich 100% korrekte Eingaben mache.
    Ich bin eigentlich klassischer User und hab das Handy wirklich nur im Plug&Play Modus aufgesetzt, also keine Firmwareupdates oder Root oder was auch immer gemacht :-). Ansonsten macht das Handy einen sehr wertigen Eindruck und ich kann Dein Fazit nur bestätigen. Vielen Dank für Dein Feedback und schöne Grüsse
    Heinz

  23. Mein Handy kam gestern an. Erst Eindruck ist schon einmal sehr gut. Firmware ist vom 19.1.2015. v1.4. jedoch habe ich Probleme mit den drei unteren tasten. Diese reagieren oft nicht. Meist nur wenn man das Handy frontal bedient. Kann man da was einstellen?und wie verringere ich die Lautstärke da diese im unteren Pegel mir zu laut ist? Gibt es irgendwo tiefgründiger e settings?

  24. Mir ist aufgefalen, dass mein uhappy 520 den akku sehr langsam lädt. Im Schnitt nur mit 0.4 Ah! Habe diverse Kabel und Ladegeräte probiert. Keine Änderung. Haben Andere dieses Problem auch? Was kann ich tun?

      • Ja, habe ich. Meine anderen Handys / Tablets laden damit mit mind. 700mA. Nur das Uhappy eben nicht. Wie sind Deine Ladezeiten?

        • Ich habe das UP520 leider nicht mehr. Aber manche sind wirklich langsam beim Laden. Es gibt APPs die da ein wenig helfen, oder Du gehst in den Flugzeugmodus zum laden.
          Vielleicht zieht auch irgendwas viel Strom. Ist schwer zu sagen. Aber ich habe es damals nicht so wahr genommen.

  25. guten Abend Klaus,

    Ich bsitze das Up520 jetzt seit Dezember und ist der Renner in meinem Bekanntenkreis 🙂
    Jedoch habe ich folgendes Problem. mir gehen die Displayfolien aus ,hab hier ja schon gelesen dass, das htc butterfly die gleichen Maßen und Rundungen haben soll jedoch weis ich es halt nicht genau obs passt und wollte einfach mal Nachfragen ob du evtl eine lösung kennst.

    Lg Olli

  26. Hallo Klaus, ich möchte Dir erst einmal ein Lob und ein großes Dankeschön für Deine Testberichte aussprechen! Ich suchte nach einem neuen Dualsim-Handy mit Radio, welche nun nicht gerade engros auf dem Markt sind, da mein Samsung Duos 7562 langsam, aber sicher, in die Jahre gekommen ist. Aber ich wollte auch kein “ Markenhandy“ zum 3stelligen Preis, es sollte wieder nur zum Wandern mit Hund und ab und zu zum Telefonieren sein, ( besitze noch ein S4 ). Nun habe ich gesucht und verglichen, bin dabei auf Deine Seite gestossen, ( gottseidank ! ). Habe Deine Testberichte zum Uhappy 520 und THL T6 Pro gelesen, beide super, wobei mich dann letztendlich die Optik des Uhappy 520 mehr ansprach. Es kam letzten Freitag, superschnelle Lieferung aus Deutschland über Ebay von yigounet, denn comebuy versendet momentan nur aus Hongkong. Der Preis war derselbe, nur ohne Speicherkarte. Mein Mann war nach dem Auspacken zuerst skeptisch, aber als ich es 2 Tage später, fertig nach meinen Wünschen, eingerichtet hatte, sagte er beim Ausprobieren, das hätte er nicht gedacht, daß es so ein super Handy sei.
    Man muss natürlich ein paar kleine Abstriche machen, keine Benachrichtigungs-LED, Sperr-und Homebildschirm nicht indivduell einstellbar, nicht OTG-fähig, ( TVB T-Stick geht leider nicht! ), und das Radio ist genauso mittelmäßig, wie in meinem alten Samsung Duos, wobei das aber auch am Empfang in der Gegend, wo ich wohne, liegen kann. Die Menüführung ist etwas gewöhnungsbedürftig, ( Samsung verwöhnt !), aber man gewöhnt sich daran. Nach einer Weile hatte ich dann auch endlich mal herausgefunden, wie ich auf den verschiedenen Sim-Karten telefonieren kann. Dieses Handy kann durchaus mit dem Samsung S4 mithalten. Bekannte fragten mich gestern, ob ich dafür 250€ ausgegeben habe !? Alles in allem ein super Handy zum kleinen Preis! Vielen Dank lieber Klaus, für Deine Mühen mit den Testberichten, Du hast mir bei meiner Entscheidung zum Zweithandy super geholfen, mach‘ bitte weiter so ! LG, Kerstin

    • Vielen Dank für das Lob ! Freut mich daß Du durch mich eine neues Smartphone gefunden hast. Es war auch der Grund warum ich mit KlausMinator angefangen habe. Als das letzte Apfel Handy raus kam und wieder dieser Hype um ein Smartphone begann, welches mehr wie 900 EUR kostet und die Leute wieder in die Schuldenfalle treibt, hat es mir gereicht. Ich musste was dagegen tun, daß die Leute in Deutschland denken es gibt nur Apple, Samsung, HTC und vielleicht noch Huawei. Der Blog ist ja nur ein Freizeit Projekt und hat nur zum Ziel den Leuten zu zeigen, daß es sehr viel Alternativen gibt. 2015 wird sehr spannend, da einige neue Chips auf dem Markt sind, und somit neue Geräte auf den Markt kommen. Die Qualität der letzten Geräte ist enorm gestiegen im Vergleich zu den letzten Jahren.

      Solltest Du mal wieder ein neues Gerät suchen einfach melden. Ich suche meine Favoriten immer nach Preis/Leistung und Stabilität heraus.

      Gruß
      Klaus

  27. Zuerst mal vielen Dank für den Test. Das Handy entsprach voll und ganz meinen Erwartungen. Die Akkuanzeige war etwas gewöhnungsbedürftig, aber das war kein Problem.
    Leider geht seit einer Woche die rückseitige Kamera nicht mehr. nach einem Batterie-Raus-Rein konnten noch 3 Bilder gemacht werden, aber dann verpixelte der Bildschirm. Die Frontkamera arbeitet weiterhin ohne Probleme. Und da beginnt nun leider das Problem. Obwohl die Kamera nicht mal 5 Monate alt ist, weigert sich ComeBuy die Garantie einzuhalten. Die Bestellung lief damals über Deutschland, also sind auch deutsche Gesetze gültig. Man bot mir nur an, das Handy auf meine Kosten zur Reparatur zu schicken, natürlich müsste ich dann Versand, Ersatzteile, Arbeitszeit selber zahlen. Sogar von Zoll war die Rede.
    Es ist mir vollkommen klar, dass unser Klausminator an diesem Verhalten keinerlei Schuld hat und ich will diesen Eindruck auf keinen Fall erwecken. Ziel dieses Kommentars ist es, auch diesen Aspekt zu berichten, damit man weiss, womit man im Falle eines Falles rechnen muss.
    Grüsse vom Niederrhein
    Jürgen

    • Hallo Jürgen,

      natürlich kannst Du hier auch Deinem Ärger Luft machen. Ich zensiere oder lösche ja nix, wie es andere
      so gerne machen. Es ist ärgerlich, wenn ein Gerät nach 5 Monaten nicht mehr richtig funktioniert.
      Mir ist das in den letzten 7 Jahren zum Glück nur einmal passiert. Wie Du schon richtig gesagt
      hast, ich kann leider nichts dafür, da ich ja nur Werbung von Comebuy geschaltet habe und
      sonst nix mit dem Shop zu tun habe.

      Leider muss ich Dir aber ein wenig widersprechen.

      Du hast das Gerät im zolltechnischen Drittland gekauft. Es gibt daher keinen deutschen Gerichtstand.
      Das Geld und alles andere kaufmännische läuft über den Shop in China (oder hier in Hong Kong).
      Da man dazu noch bei der Bestellung die AGB akzeptiert, gelten erst Recht die Bedingungen des Shops.
      Die übrigens bei allen fast identisch sind.
      Nicht ohne Grund, bitte ich jeden darum die Sachen vorher zu lesen, daß gilt bei Flashen der Software
      und halt auch beim Kauf. Nachher ist man immer schlauer.

      Daß die Ware aus einem deutschen Lager kommt, hat für den Endkunden keinerlei rechtlichen Effekt.
      Es ist nur eine steuerrechtliche Sache, zwischen dem Logistik Unternehmen in Deutschland und dem Shop in China.
      Für den Empfanger aber ist es rechtlich irrelevant.
      Man hat nur den Vorteil, daß man die Ware schneller bekommt. Aber die Ware selbst hat den gleichen Weg genommen :

      Shop >> Transport zum Ausgangshafen(Zollamt) >> Ausgangsverzollung >> Transport nach Deutschland(EU) >> Eingangsverzollung >> Transport vom Eingangshafen(Zollamt) zum Kunde oder halt über den Umweg Auslieferungslager.

      Kauft man die Ware ab Lager DE, bekommt man die Fracht und Zollkosten ja auch auf den Preis draufgeschlagen.
      Also ist alles wie beim Direktimport. Nur halt schneller.
      Das Unternehmen, welches in Deutschland das Lager betreibt, tritt beim Kauf ja nirgends in Erscheinung !
      Du kannst ja auch nicht bei DHL anrufen und Garantie für ein Gerät verlangen, nur weil Du etwas per DHL Express
      direkt auch China bestellt hast.
      Würde man nun ein Gerät zur Reparatur oder Garantie zum Händler schicken, müsste man das Gerät auf jeden Fall
      über den Zoll laufen lassen, da es ja in der EU Eingangsverzollt wurde und daher wieder zolltechnisch ausgeführt
      werden muss. Das liegt also nicht am Shop sondern an den weltweit gültigen Zollgesetzen. Das ist der erste Grunde
      warum keine Shop aus Asien eine „deutsche“ Garantie anbieten kann.

      Nehmen wir einen mal einen Wert von $100 an. Dann müsste man mit Steuer,Zoll usw. und Fracht
      schon mal 20 – 30 EUR blechen. Das gleiche nochmal auf dem Rückweg. Also 60 EUR bei einem Wert
      von 90 EUR ! Das würde auch hier kein vernünftiger Kaufmann machen. Daher gibt es die in den
      AGB geregelten Rückgabe Bedingungen, z.B. bei Comebuy : http://www.comebuy.com/returns-and-exchanges
      Auch die rechtliche Situation ist in jedem Shop nachzulesen, bei Comebuy ist es zwischen Käufer
      und SOGOODE INTERNATIONAL CO., LTD

      Am Ende kommt dann noch zu tragen, daß auf den eigentlichen Frachtpapieren die Frankatur steht, welche
      maßgebend ist. Zu 99% wird dort ein Incoterm stehen wie : FOB Hong Kong oder so. FOB = free on board.
      Diese übliche Vereinbarung bei geschäften aus China heisst „frei bis Flugzeug oder Schiff“. Dort ist der
      Gefahrenübergang. Daß heisst, der Absender übernimmt die Fracht und Haftung nur bis Ankunft am Flugzeug
      oder Schiff im Ausgangshafen in China. Somit würden schon 90% der Fälle ins leere gehen, sollte man sich
      mit dem Shop anlegen wollen, wenn eine Ware kaputt ankommt.
      Manchmal wird auch „EXW ex works“ geliefert. Da ist der Gefahrenübergang an der Laderampe des Shops in
      China. Hier trägt der Kunde also die volle Haftung und Versicherung.

      Es ist also nicht ganz so einfach bzw. die Sache liegt einfach nicht so wie viele es denken. Deswegen
      muss man sicher vorher erkundigen ! Aber die Sache ist nicht so kompliziert wie man denkt.
      Man bekommt spottbillige Smartphones, die immer besser werden. Allerdings muss man damit rechnen, daß mal was schief geht und
      man vor allem keine deutsche Garantie hat !

      Wer öfters mal was aus einem Zoll-Drittland kaufen will sollte sich hier einlesen :

      http://klausminator.de/der-ultimative-import-shopping-guide-d/

      Ich denke, daß in 1 – 2 Jahren, der eine oder andere Händler vielleicht schon in der EU einen Shop
      betreiben wird. Dann sieht die Sache schon anders aus. Leider wird das gerade von den „Fetten Kühen“ in
      Deutschland versucht zu verhindern. Denn dann kann hier niemand mehr Smartphones für 500 – 1000 EUR verkaufen.

      Gerade gestern habe ich wieder einen verzweifelten Nachbarn bei mir gehabt, dessen IPHONE ist kaputt und
      trotz Versicherung, weigert sicher der Händler und Apple den Schaden zu zahlen.
      Da er natürlich einen superduper Vertrag hat, bei dem er in 24 Monaten 1200 EUR gezahlt hat, hätte er sich
      davon 15 China-Handys kaufen können.

  28. Hallo Klaus,
    zuerst mal danke für die lange und ausführliche Antwort. Natürlich bin ich immer noch sauer, dass ein Gerät nach nur 5 Monaten die ersten Ausfallerscheinungen zeigt.
    Gleichzeitig stört es mich, dass ich aufgrund der Lieferung aus Deutschland gedacht habe, es handele sich um einen in Deutschland angemeldeten Händler. Also mein Fehler.
    Sorry übrigens wegen der zwei Einträge, ich dachte der erste wäre nicht angekommen, und habe deshalb einen zweiten Versuch gestartet.
    Für mein nächstes Handy werde ich auf diese Punkte mehr achten. Die Preise aus Asien sind ja meist recht gut, und ich bestelle regelmaessig kleine Teile in Asien, die hier (meist noch) nicht erhältlich sind. Auf der anderen Seite wird der zeitliche Vorsprung immer kürzer. Da heisst es abwägen.Grüsse aus Krefeld
    Jürgen

    • Kein Problem.

      Ich wollte nur noch einmal klarstellen, das Importe aus Zoll-Drittländern generell was anderes sind und die deutsche Garantie sowieso etwas besonderes ist.

      Ich reagiere nur allergisch auf die deutsche Mentalität : Schuld sind die anderen, auch wenn ich keine Ahnung habe.
      Das war aber bei Dir zum Glück nicht der Fall 😀

      Ich hatte beruflich ca. 25 Jahre mit dem Zoll zu tun, daher kenne ich mich ein wenig aus. Rücknahme und Reperatur bei Übersee-Geschäften ist generell ein
      zolltechnisches Problem und verursachen vor allem wieder Kosten. Ich hatte in der Regel Exporte nach China mit ca. 100.000 EUR Warenwert und mehr.
      Wenn nun der Kunde in China ein Problem hatte und die Ware teilweise zurück sollte und dann wieder nach China geschickt werden musste, oder man durfe
      neue Ware nachliefern, sind da teilweise heftige Kosten und sehr viel Papierkram entstanden. Daher konnte man einfach nicht dem Kunden eine Garantie anbieten,
      wenn er nicht innerhalb der EU saß.

      Natürlich kann sich nicht jeder so gut wie ich mit dem Zoll auskennen, aber die AGB vor der Bestellung zu lesen, finde ich machbar :D. Daher erwähne ich es auch immer.

      Leider schwächelt im Moment der EURO ja. Vor einem halben Jahr waren die Preise noch interessanter.
      Aber ich sehe nicht wie Deutschland die Chinesen je einholen will. Auch wenn die Qualität manchmal in Deutschland
      besser ist, geht es hier inzwischen doch nur noch darum, den Leuten möglichst schnell und viel Geld aus der Tasche zu ziehen.

      Die Chinesen verfolgen Ihre Ziele anders. Auch wenn sie am Anfang erst mal kopieren. Aber dann wird das Kopierte solange verbessert bis am Schluß
      ein Produkt heraus kommt, was Preis/Leistungs mäßig niemand schlagen kann.

      Ich habe einen Braun Rasierer, der funktioniert schon seit 19 Jahren ! Heute kann man bei Made in Germany froh sein, wenn es 12 Monate sind.
      Und dazu kostet alles noch doppelt so viel wie vor dem Euro.

      Also hat am Schluß eigentlich jeder die Wahl ! Entweder hier kaufen und verarschen lassen oder halt die billige Ware aus Asien, wo man vorher weiss was man bekommt ( Fakes und Klones mal ausgeklammert !)

  29. Also was mich noch interessiert bevor ich es kaufe, das uhappy up520, wie ist es mit der lautstärke und tonwiedergabe über die eingebauten lautsprecher ??ist das gut und
    laut. oder nur leises gekrächze ??
    LG

  30. Hallo Klaus,

    Besitze seit kurzem das up520 und wollte msl fragen wie das mit den HHintergrund bildern geht. Weil wenn ich eins meiner fotos aussuche und es als Hintergrund nehmen will ist es dann immer so riesig und geht auch nicht zu verkleinern. Wie kann ich eigene Bilder als Hintergrund nehmen

    • Am besten eine andere Galerie App nutzen oder gleich PicArts oder ähnliches. Damit kann man die Bilder anpassen oder gleich verkleinern.

  31. Moin,
    gibt es für das Hand UP 520 auch eine Bedienungsanweisung; wenn ja, wie kann ich diese erlangen?.
    Gruss.

  32. Hallo Klaus
    Ich habe seid 2 Monaten ein U520 im grunde bin ich ganz zufrieden damit nur etwas Nervt . Ich habe 5-6 Apps runtergeladen und jetzt sagt das Handy der Speicherplatz wäre voll obwohl ich eine SD 32GB drin habe .Telefonspeicher noch 158MB Frei uns SD noch 28GB frei ????? er macht deshalb auch keine Updates ..
    Was kann ich da tun ??
    P:S Ich kriege auch keine Apps auf die SD gesetzt konnte das nur mit 3 Apps machen ???? Danke

    • (Bitte nicht mehrfach posten. Das System erkennt sonst die IP als Spammer und sperrt diese !)

      Welches ROM ist drauf ? Man kann von meiner neusten ROM die Dateien ERB1 und ERB2 flashen. Damit wird der interne Speicher vergrößert und der 2. Speicher verkleinert.
      Damit läuft der Handyspeicher nicht mehr voll.

      ABER : VORHER ALLES SICHERN ! DENN DANACH MUSS MAN DIE SD KARTE EINMALIG FORMATIEREN, DA MAN DIE PARTITIONSGRÖSSE GEÄNDERT HAT !

  33. Hallo Klaus
    Ich habe seit 2 Monaten ein U520 kriege keine Apps mehr runter geladen mein Speicher wäre voll obwohl noch 28 GB LEER sind von der SD Karte .Ich habe nur 6Apps runter geladen Telefon speicher noch 158MB frei ich kann aber auch keine Apps verschieben ???? was kann ich da tun ?????

  34. Hallo Klaus,
    ich besitze auch ein UP520 und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Leider ist nach ca. 1 Jahr der Akku kaputt. Dieser ist leider wohl auch nicht mehr erhältlich? Hast du noch einen Tipp wo ich einen beziehen kann oder kann ich einen anderen Akku so anpassen, dass dieser brauchbar ist?
    Vielen Dank für Deine Hilfe
    Karsten

    • Leider wird der Akku nicht mehr hergestellt und die Läger sind anscheinend auch leer.
      Da müsste man schon ein Elektroniker sein und was basteln. Der Ersatzakku müsste ja erstmal von der
      größe passen oder ein wenig kleiner sein.

  35. Sie könnten Bluetooth genauer testen. Hatte mir kürzlich ein up3 gesundheitsarmband bestllt um dann festzustellen dass dieses unbedingt bluetooth 4.x mit loe energy Modus braucht. BT 4.0 gibt es m.W. seit android 4.4 ist aber wohl ncht immer mit integriert oder es fehlt die low energy funktion für diese smart Geräte. Obwohl meine Tab 4.4 hat funktionierte aber die low energy Verbimdung nicht. Wäre also einen Test wert und wertvolle Info vor Fehlkäufen:

    • Leider habe ich die Smartphones nicht lang genug um alles zu testen. Ich verkaufe diese ja wieder um den Verlust klein zu halten. Das UP520 ist auch schon über 2 Jahre alt und das ist in dieser Branche eine Ewigkeit. Ich werde aber versuchen Bluetooth noch intensiver zu testen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen