LANDVO L550
günstiges Octa-Core Smartphone
Das „BILLIG“-Smartphone im Test


Werbung

Hallo Leute,

heute teste ich das LANDVO L550.


Das Gerät wurde von Comebuy zur Verfügung gestellt. Es wurde aus dem Lager in Deutschland geliefert und war in 2 Tagen da.

Das Smartphone war gut und transportsicher verpackt. Aktuell bekommt man es für nur EUR 74,99 !

Es hat ein 5,0 Zoll qHD Display und einen MT6592M Prozessor mit acht Kernen und wird mit 1,365 GHz betrieben. Das Gerät liegt mir in weiß
vor, man kann es aber auch in schwarz bekommen. Mir gefällt, daß es in der weißen Version wirklich komplett weiß ist und von einem silbernen Rahmen „gehalten“ wird.  Es ist 8,9mm dick und liegt gut in der Hand. Es wiegt 160g. Der Akku ist mit 1800mAh ein wenig unter dem Durchschnitt gewählt. Das Smartphone läuft mit Android 4.4 und es wurde hier nichts verändert. Außerdem hat es eine 13MP Hauptkamera und bietet das 2G und 3G Netz.

Display :

Das qHD Display ist scharf und von der Seite immer noch gut ablesbar. Die Menü-Tasten sind nicht beleuchtet und eine Benachrichtigungs-LED fehlt ebenfalls. Hier kann/muss man sich mit einer App helfen. Der Touchscreen reagiert sehr gut allerdings hat es nur 2-Finger Multitouch. Nicht jeder benötigt mehr, aber ich wollte es dennoch erwähnen. Die Helligkeits-Automatik funktioniert gut.

System :

Das Gerät wird mit Android 4.4.2 ausgeliefert, welches komplett ohne Schick-Schnack oder China-Apps ausgeliefert wird. Der MT6592M mit seinen 1,365 GHz ist wirklich schnell. Mit dem 1GB Ram läuft alles schnell genug. In einem Jahr wird wohl er 2GB der Standard sein, dafür bekommt man hier allerdings ein solides Gerät zu einem sehr niedrigen Preis !
Screenshot_2015-01-16-00-10-56

Antutu 5 : 28192 Punkte
Antutu 4 : 24311 Punkte
Quadrant : 11028 Punkte
( im Video nur ca. 9800, war allerdings mein Fehler )
Geekbench 3 : 369 / 2046 (single/multi)
Linpack : 120 / 288 (single/multi)

Internet, Spiele und alles andere laufen alle sehr flott. WLAN und 3G Netz sind ohne Beanstandung. SD Karten schluckt es bis 64GB. Der Speicher ist relativ gut aufgeteilt. Man hat ca. 2 GB internen Speicher. So daß man nicht sofort ans Umlagern denken muss.

 

Datenübertragung :

Das 2G/3G und WLAN Netz funktioniert gut. OTG konnte ich nicht erfolgreich testen. Der WLAN Empfang ist ok, durchschnittlich würde ich sagen. GPS konnte ich nicht zum
laufen bekommen. Selbst nach 10 Minuten kein Lock. Die Verbindung mit USB und Bluetooth funktioniert allerdings einwandfrei.

Audio :

LANDVO gibt bei diesem Gerät in-Ear Kopfhörer mit welche schon besser sind wie die ganz billigen Teile die einem dauernd aus dem Ohr fallen :D. Wer gerne Musik oder Radio mit dem
Smartphone hört und dann bessere Kopfhörer verwendet kommt voll auf seinen Genuß ! Das L550 klingt dann viel besser. Auch das FM Radio hat einen guten Empfänger und klingt im Stereo-Modus gut. Beim Telefonieren kann man den Klang auch als gut bezeichnen.

Kamera :

Die Kamera macht für ein China-Smartphone gute Bilder. Ich war doch über die Qualität überrascht.

Im mittleren und Fernbereich macht sie auch gute Bilder, benötigt aber wie alle Digitalkameras genügend Licht. Die Blitz LED ist im Nahbereich gut zu gebrauchen. Im Gesamten ist die Kamera sehr nützlich und ohne Probleme für Facebook oder Youtube zu gebrauchen, weil auch die Video-Funktion bei genügend Licht gute Ergebnisse bringt.

Internet :

Das L550 hat kein 4G LTE Netz, aber dafür ist es im 3G Netz recht schnell unterwegs. 

Im Schnitt kamen diese Werte heraus :

mit dem OOKLA Speedtest (10 Läufe – E-Plus)
Ping = 39 ms / Download = 5,6 Mbit / Upload = 1,8 Mbit
Durch die 1GB RAM läuft das Internet, selbst bei großen Seiten, ohne merkliche Wartezeiten.

Sicherheit :

Das Betriebssystem Android 4.4 wird ohne jegliche Mal- oder Bloatware
ausgeliefert ! Ein Virenscan bringt ebenfalls 0 Treffer ! Wunderbar !

Akku :

Die Kapazität des Akkus beträgt 1800 mAh. Für ein 8-Kerner eventuell
ein bisschen wenig. Für einen Tag reicht der Akku aber bei normaler
Nutzung aus. Vom Hersteller ist bereits ein Energiesparprogramm
installiert und der Prozessor kann ebenfalls, wenn nötig, einzelne
Kerne abschalten. Der Akku ist herausnehmbar und das Gehäuse lässt sich
leicht öffnen und schließen.

Sensoren :

Das Gerät hat 3 aktive Sensoren ( Beschleunigung, Licht und Annäherung ). Alle Sensoren funktionieren bei entsprechend installierten Appseinwandfrei. Im GPS Test fiel es bei mir allerdings durch !

Lieferumfang :

Das Gerät kommt mit 2 Folien (eine ist bereits angebracht), Ladegerät,
Kopfhörer(Headset), Silikon-Hülle und USB-Kabel. Außerdem ist
noch eine kurze Bedienungsanleitung dabei.

Optik :

Mein Gerät ist komplett weiss und durch den seitlichen Metallrahmen sieht es gut aus. Es liegt gut in der Hand, wobei die Rückseite angenehm weich ist und ohne künstlerichen Schnickschack auskommt. Die Regler oder Knöpfe an der Seite sind ebenfalls im Metall-Look gehalten und auch insgesamt macht es einen wertigen stabilen Eindruck. Die Rückseite lässt sich wie bereits oben erwähnt leicht öffnen und schliessen.

TESTERGEBNISSE :

Unbenannt

GESAMTWERTUNG : 63,8 % = Schulnote 3,6 

PREIS / LEISTUNG : Sehr gut

                                          Octa-Core zum Spottpreis

Fazit : 

Sucht man ein günstiges aber schnelles 5 Zoll Smartphone landet man unweigerlich beim L550. Ich weiss nicht ob es ein GPS Fix gibt. Das müsste man noch versuchen.

Kann man das Fehlen der Benachrichtigungs-LED verschmerzen, bekommt man für sein Geld ein sehr solides Gerät das kaum Schwächen hat. Die Kamera ist überraschend brauchbar und das Display scharf genug. Bei einem Preis von aktuell nur EUR 74,99 ab China, macht man hier nichts falsch. Überhaupt gibt es in diesem Preissegment nicht viel andere Octa-Core Smartphones. Wer ein wenig mehr will greift auf das THL T6 PRO zurück.

PRO :

  • schneller Prozessor (Octa-Core)
  • 1GB RAM
  • brauchbare Kamera
  • gutes Display
  • Android 4.4
  • keine China-Apps

CONTRA :

  • GPS funktionierte bei Auslieferung nicht / Standort mit
    WLAN und Netz funktioniert aber einwandfrei
  • Keine Benachrichtigungs-LED
  • Akku nur Durchschnitt aber ok

Alternative : THL T6 PRO

Bezugsquelle : EUR 74,99 aus China / EUR 99,99 aus Lager Deutschland ( Comebuy.com )

(Bilder von klausminator.de und comebuy.com)
Share
Werbung
Gearbest

Werbung

* HINWEIS : 

Die Links in diesem und anderen Beiträgen führen direkt oder indirekt (Affiliates, Shortlinks etc.) zu den werbenden Händlern und sind somit Werbung ! Die genannten Preise sind von mir gefundene Tagespreise und immer AB WERK bzw. ab Lager. (Dies liegt in der Natur der Sache. Bitte hier oder bei zoll.de informieren ! Zoll u. EUSt. liegen immer in der Verantwortung des Importeurs, also beim Käufer !)


10 Kommentare zu LANDVO L550
günstiges Octa-Core Smartphone
Das „BILLIG“-Smartphone im Test

  1. Tolle Tests die du da machst – ich wurde als China-Neueinsteiger (für die Frau ein Uhappy 520 gekauft und sehr zufrieden) extrem gut durch deinen ausführlichen Test beraten. Mach bitte weiter so!

    Grüße aus Niederbayern

    Kurt

  2. Tolle Test – wurde als China-Neueinsteiger bestens durch dich beraten und habe der Frau ein Uhappy 520 gekauft.
    Danke – mach bitte weiter so – so kauft man keine Katze im Sack.

    Grüße aus Niederbayern

    • Freut mich. Ich versuche auch so gut wie möglich auf alles einzugehen und vergleiche die Geräte auch nicht mit anderen „großen“ Herstellen.
      Das wäre Schwachsinn bei den günstigen Preisen der Geräte aus China.
      Ich kann nicht ein Gerät für 80 EUR kaufen und dann super High-Tech erwarten. Aber man bekommt für sein Geld viel Android und nur das zählt für mich.
      Und zum Glück gibt es inzwischen einige gute Hersteller !

      Gruß
      Klaus

  3. Hallo, seit gestern ein L550 mehr in MA. Nach gut einer Stunde lief das GPS beim Landvo L550; erst die AGPS-Daten aktualisert und einige apps ausprobiert. Mit GPS-Test klappte es dann. Heute klappt der fix in ca. 10 Sekunden unterm Dachfenster (6-8 Sats).

    Notificationled vermisse ich auch, dafür NO LED installiert, das gefällt mir jetzt fast besser.

    ciao Rainer

    • Hi Rainer,

      Danke für die Info. Man kann generell feststellen, daß es oft nicht so ist wie manche bei Ihren „Tests“ behaupten. Natürlich muss man ein wenig tüfteln wie Du und ein wenig Ahnung davon haben, aber ich finde es wird oft zu schnell behauptet, daß GPS bei den China Geräten nicht geht.
      Wobei ich manchmal denke, daß es einigen Leuten sowieso in den Kram passt, eher was negatives über die Geräte zu schreiben, als wie sich auf die Tatsache einzulassen, daß man oft viel Technik für sein Geld bekommt. Schau Dir grad mal das L550 an, das gibt es inzwischen sehr günstig und es bietet doch viel.
      Ich sag dann immer, versucht doch mal für 100 EUR ein neues 5 Zoll Android Smartphone in der Stadt zu bekommen ! 😀
      Bei den Geräten ohne LED, installiere ich im Moment den CM Locker. Den kann man so einstellen, daß bei wichtigen Nachrichten das Display an geht :D. NO LED ist aber auch gut.
      Gruß
      KM

  4. Ich hätte die anderen Beiträge lesen sollen bevor ich meinen Kommentar schreibe. Hier noch ’ne Info: Ich habe das GPS mit GPS-Test vergeblich versucht zum Anspringen zu bewegen. Mehrere Stunden. Definitiv defekt.

    • Tut mir leid, daß Du nicht zufrieden bist mit dem Gerät. Es liegt aber ganz sicher nicht an Comebuy oder an einer schlechten Charge.
      Oft ist bei den Smartphones mit MTK Prozessor das GPS nicht so wie es sein sollte. Oft hilft nur ein Fix.
      Noch seltsamer ist, daß nach einem Fix das GPS dann plötzlich gut funktioniert. Ich bestelle schon lange bei Comebuy und hatte nie Probleme. Comebuy gehört eher zu denen die versuchen
      ihren Service auf deutsche Bedürfnisse umzustellen. Sie sind froh, wenn sie von mir Vorschläge und Ideen bekommen. Bestellt man bei anderen, die zum Beispiel kein Lager
      in Europa haben, ist man total angeschmiert. Keiner wird für 25 EUR ein Gerät nach China schicken, für das er nur 80 EUR bezahlt hat.
      Wer wert auf GPS legt, muss sich bei den China Handys unbedingt vorher schlau machen, welches Gerät out-of-the-box einen funktionierenden GPS Empfänger hat !
      Irgendwie muss ja der günstige Preis zustande kommen. Aber das andere Extrem, ein Smartphone für EUR 900,– ist schon fast pervers. Und 100%-ig funktioniert dort ja bekanntlich auch nicht alles.
      Daher fast schon Wucher !
      Wenn man vorher überlegt, was man gerne mit dem Smartphone anstellen möchte, findet man ohne Probleme das passende Gerät. Es gibt ja ein riesiges Angebot und mit jedem Jahr werden die „großen“ China-Marken besser.

      Gruß
      Klaus

  5. Hallo habe eine Frage
    Habe meinen freund das Handy gekauft….er ist soweit auch zufrieden damit nur es hat einen Markel es geht ständig aus wenn man es länger nicht in der Hand hat kann mir da jemand helfen??
    Lieben Gruß und danke im voraus

    LG bianca g

    • Oh das habe ich noch nie gehört. Geht es komplett aus ? Lässt es sich danach ohne Probleme wieder einschalten ?
      Kuck mal ob in den Einstellungen etwas eingestellt ist, was dazu führt.
      Wenn nicht, dann würde ich mal kucken ob es ein Update der Firmware gibt und auch einen Factory Reset (Werkseinstellungen) in Betracht ziehen.
      Es kann halt leider ein Soft und Hardware Problem sein und ist schwer zu deuten aus der Ferne

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen