Im Test : AUKEY VR Headset 3D Brille


Werbung

Hallo Leute,

durch einen Tipp bin ich auf einen China-Shop bei Amazon gestoßen, der einige sehr interessante Produkte zur Auswahl hat. Viele davon passen genau in mein Motto „gut und günstig“ und daher werde ich in den nächsten Tagen ein paar der Produkte von AukeyMall testen. Es handelt sich um die Marke AUKEY, welche von einer Firma in Shenzhen/China vertrieben wird. Die Produkte werden allerdings von Amazon versendet, was alles natürlich sehr vereinfacht. So dauerte es auch nur 2 Tage bis das erste Produkt hier war :

AUKEY VR Headset 3D Brille

AUKEY VR Headset 3D Brille Virtual Reality Cardboard Amazon.de Kamera


AUKEY VR Brille (VR-O3)

High-Definition Bild, Immersive Erfahrung
Ultra-Realistische Sinnwelt, einzigartige Virtual Field. Genießen Sie irgendwo den Effekt von 3D-Filme und Spiel.
Luxus Leder Augen Abdeckung
Sanfte und feine Verarbeitung von Leder Augen Abdeckung passt gut auf Gesicht, geeignet für lange tragen.
Starke Kompatiblität:
Geeignet für die Handy von 4.0 bis 5.5 Zoll

  • Die Filme auf IMAX Große Bildschirm schauen, erfahren Sie ganz neue Form von Filmen. 360° Panorama-Video, lassen Sie sich im Spiel immersiven
  • Ausgestattet mit Luftausgänge, erleichtert die Wärmeableitung des Handys, und nimmt die Belastung des Handys ab
  • Einfache und benutzerfreundliche Funktion, verstellbar Objektivabstand und Pupillendistanz,  ist auch geeignet für Menschen, die Kurzsichtigkeit unter 400 Grad ist. Es löst effektiv das Problem von kurzsichtigen Menschen
  • Die Stirnband wendet ergonomisches Design an, passt gut auf dem Kopfprofil, flexible Gurte für eine starke Dehnfähigkeit, erleichtert den Druck. Der Saugnapf in der vorderen Abdeckung kann das Handy gut befestigen
  • ABS Umweltfreundliches Material, die Linse kann das blaues Licht und die Blendung blockieren, UV-Schutz

Soweit die nackten Zahlen bzw. die Angaben des Herstellers. Eines gleich vorweg : Ich hatte noch keine VR Brille oder ähnliches, daher kann ich es nicht vergleichen. Aber ich vergleiche ja generell nicht gerne, da jedes Produkt auf seine Art einmalig ist. Also ran an den Test :

Bestellung / Versand / Lieferumfang :

Wie oben erwähnt, habe ich die Brille bei Aukey´s Amazon Shop bestellt und innerhalb von 2 Tagen war sie per DHL bei mir. Da Amazon den Versand abwickelt, muss ich hier nicht großartig darauf eingehen.

Die Ware war wie immer sehr gut verpackt und kam daher auch wie erwartet gut an.  Sie kostet im Moment nur EUR 19,99. Wenn man so wie ich noch keine dieser VR Brillen hatte, erwartet man erst einmal nicht viel. Aber dazu gleich mehr. Erst mal zum Lieferumfang.

IMG_20161013_112705_HDR

Man erhält bei der VR-03 das Gerät selbst, eine Mini-Anleitung und eine Garantie Karte. Mehr ist nicht dabei, aber mehr benötigt man auch nicht.

IMG_20161013_122658

Optik / Verarbeitung / Sitz :

Auch wenn die AUKEY 3D VR Brille aus Kunststoff besteht, sieht sie aber nicht billig aus. Sie ist gut verarbeitet und lässt sich auch sehr gut an die jeweilige Kopfform anpassen. Dies wird mittels Klettverschlüssen bewerkstelligt. Dazu kann man noch den Abstand der Gläser und die Entfernung zum Smartphone einstellen. Dies wird über 3 Einstellräder getan.

IMG_20161013_122735

Oben befinden sich noch zwei Lüftungsschlitze damit die Gläser nicht beschlagen, während man vorne die Klappe mit der Halterung findet, in die man sein Smartphone einlegt. Damit kommen wir gleich zu einem wichtigen Thema :

Smartphone – Voraussetzungen :

Der Hauptfaktor für ein gutes VR Erlebnis ist das Smartphone, denn es muss ja die ganze Rechenleistung aufbringen. Daher ein paar wichtige Facts :

  • Euer Smartphone muss ein Gyroskop und Beschleunigungs-Messer haben. Man liest auch öfters von Magnetometer und Kompass ( siehe auch hier ! )
  • Je besser die Display Aufllösung um so schöner Euer Erlebnis
  • Je schneller der Prozessor und die GPU, um so besser das Erlebnis ( ab 2GB RAM und ca. 70.000 Punkten bei Antutu – aber keine Garantie ! )
  • Euer Smartphone muss in das Gehäuse passen. Hier bei dieser Brille sind es Geräte von 4 bis 5,5 Zoll.
  • Besorgt Euch ein Headset für den Sound und eine Bluetooth Fernbedienung für die Steuerung. Ich habe mir hier mit einer Maus geholfen, aber besser ist natürlich eine gescheite Steuerung, denn das Smartphone ist ja jetzt in der VR Brille drin ! 😀

IMG_20161013_122752

Ich benutze für den Test ein XiaoMi Redmi Note 3 Pro und dies passt ohne Probleme in das Gehäuse und man kann sogar noch das OTG Kabel und das Headset nach Außen führen ! Dabei wird das Smartphone von vielen kleinen Saugknöpfen festgehalten, was bei mir auch sehr gut funktioniert.

Erste Schritte :

Man installiert zuerst die Google App : Google Cardboard

Google Cardboard – Android Apps auf Google Play

Dies ist der Einstiegspunkt. Man wählt das Gerät „Cardboard“ aus und legt das Smartphone mittig in die Brille. Beim ersten Einrichten wird man von einem Fuchs begrüßt und stellt erst mal den Abstand zwischen den Gläsern ein, damit das Bild scharf wird. Ich habe -5,75 Dioptrin und konnte das Bild ohne meine Brille scharf stellen. Die VR 3D Brille ist nicht dafür gedacht sie mit der eigenen Brille zu nutzen. Sie passt nicht rein ! Was ich natürlich probiert habe. Mit Kontaktlinsen sieht es da natürlich besser aus 😀

DSCF0372

Nach ca. 45 Minuten hatte ich weder Druckstellen noch Kopfschmerzen, da die 3D VR Brille gut gepolstert ist und man den Halt sehr gut einstellen kann.  Mit Smartphone kommt man auf ca. 530g aber selbst nach 45 Minuten kommt es mir nicht schwer vor. Außerdem bewegt man ja seinen Kopf und daher verkrampft man nicht so schnell.

DSCF0379

ERLEBNIS :

Wie bereits erwähnt, hatte ich noch keine Erfahrung mit diesen Dingen und als der Fuchs bzw. das Bild scharf gestellt war, kam mir das erste „OHA!“ über die Lippen. Auch wenn es „nur“ ein Gerät mit Smartphone-Einlage ist, bekommt man ein sehr gutes 3D Erlebnis geboten. Die in der Google App eingebauten Demos und Funktionen geben schon einmal ein gutes Gefühl dafür, was mit so einer 3D VR Brille machbar ist.

Download

Es war ein richtiger Spaß für mich, aus dem Weltall runter auf die Erde zu fliegen (Google Earth) und meinen Wohnort zu suchen. Auch ein Flug über die eigene Stadt hat schon was für sich. Dabei klappt das Drehen mit dem Kopf um 360° erstaunlich gut. Auch Youtube 3D Videos in 1080p sehen gut aus. Wie schon gesagt, je besser das Display ist um so schöner Euer Erlebnis.

GoogleCardboardAndroidAppsaufGoogle Play

Inzwischen gibt es weit über 200 Apps für diese Brillen und da ist sicher für jeden etwas dabei. Daher habe ich als nächstes das Game Vanguard V ausprobiert, was mir als alter SciFi Fan natürlich sehr gefallen hat.

Da ich früher sehr viel Achterbahn gefahren bin, habe ich natürlich auch eine Rollercoaster App ausprobiert ! Da musste ich mich sogar am Stuhl festhalten ! Echt grandios.

VRRollerCoaster_icon_2

Wie eingangs erwähnt, vergleiche ich nicht und daher kann ich nur abschließend sagen…


FAZIT :

Kauft Euch diese VR Brille von AUKEY. Bei dem Preis von nur 19,99 EUR kann man erstens nichts falsch machen und zweitens ist es mehr als nur ein guter Einstieg in die VR Welt. Legt man sich eine Bluetooth Fernbedienung zu, macht es richtig Spaß durch die 3D Welt zu geistern. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist hier mehr als gut ! Ihr werdet sicher viele Stunden mit der AUKEY VR 3D Brille verbringen !

Eine Auswahl von Smartphones mit Gyroskop findet hier in meiner Datenbank !


BEZUGSQUELLE :

Man bekommt das AUKEY VR 3D Headset bei Amazon für nur 19,99 EUR. Es wird von AukeyMall verkauft aber von Amazon versendet. Somit kann man es auch per Prime am nächsten Tag in den Händen halten !

Hier geht es zum Produkt !

Mit diesem und diesem Link kommt Ihr zu den anderen Produkten von AUKEY !


kaufempfehlung

Viel Spaß beim Shoppen !

Gruß

KlausMinator


 

Share
Werbung
Gearbest

Werbung

* HINWEIS : 

Die Links in diesem und anderen Beiträgen führen direkt oder indirekt (Affiliates, Shortlinks etc.) zu den werbenden Händlern und sind somit Werbung ! Die genannten Preise sind von mir gefundene Tagespreise und immer AB WERK bzw. ab Lager. (Dies liegt in der Natur der Sache. Bitte hier oder bei zoll.de informieren ! Zoll u. EUSt. liegen immer in der Verantwortung des Importeurs, also beim Käufer !)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen