Das THL T6 Pro – Ein neuer Stern
am Android Himmel ?


Werbung

UPDATE 15.11.2014 : Das THL T6 Pro hat natürlich eine Benachrichtigungs-LED, daher hat sich die Wertung erhöht !
UPDATE 14.11.2014 : Ich habe heute noch 2 – 3 Sachen entdeckt, daher hat sich die Wertung erhöht !

Hallo Freunde,

ist das THL T6 Pro der neue Stern im Niederpreis-Segment ? JA !

Ein Octa-Core Gerät für ca. 100 EUR klingt schon sehr gewagt aber auch verlockend.

Man bekommt es hier :

comebuywhtie
THL T6 PRO

(auch mit Versand aus Deutschland !)

 

 

 

 

Der folgende Test wird zeigen warum meine Antwort JA ist und das Smartphone ein neuer Bestseller werden kann :

DISPLAY :

Das Display ist 5,0″ (Zoll) groß und liegt damit im Trend. Es ist ein HD Display
mit 1080×720 Pixel verbaut, welches auf 5 Berührungen gleichzeitig reagiert.
HD Display ist für diesen Preis natürlich ein einmaliges Produktmerkmal und man
wird auch nicht enttäuscht. Es ist aus allen Blickwinkeln als scharf zu bezeichnen.
Unter Sonneneinstrahlung ist es auch noch gut lesbar und die auch die automatische
Helligkeitsregelung funktioniert gut.
Eine Benachrichtigungs-LED hat das Gerät, welche auch den Akku Zustand anzeigt !
Ein in der Praxis geniales Feature ist die Steuerung mit Gesten, während der
Bildschirm aus ist !

Wertung des Displays : 84,9 % (738,8 von 870 Punkten)

SYSTEM :

Das T6 Pro wird mit Android 4.4 ausgeliefert. Der Launcher wurde ein wenig von THL
modifiziert, was sich aber natürlich bei der Bedienung nicht auswirkt.
Der verbaute Prozessor ist ein MTK6592M Acht-Kern Modell mit 4 x 1.4 GHz.
Er bringt es damit auf über 26.000 Punkte beim Antutu ,was für so ziemlich alles
reicht, was man mit dem Gerät so anstellen will.
Das Gerät hat 1GB Ram und 8GB Rom verbaut und unterstützt SD Karten bis 32GB.
OTG funktioniert leider nicht. Es bietet daneben noch die Möglichkeit
zwei Sim-Karten zu nutzen und bietet bis auf LTE alle Netze an.
Das THL macht bei der normalen Nutzung und beim Spielen einen sehr flotten Eindruck.
Root ist möglich.

Wertung des Systems : 75,1 % (811,0 von 1080)

DFÜ :

WLAN funktioniert beim THL sehr gut. Auch die Übertragungsgeschwindigkeiten im Telefonnetz
sind gut. Bluetooth arbeitet mit der Version 4.0 einwandfrei und die USB Anbindung an den
PC lief bei mir auch sofort.
Ich teste GPS immer bei mir auf dem Balkon. Dieser wurde zum Wintergarten umgebaut, mit
viel Metall außenrum, damit kann ich gute und sehr schlechte Bedingungen simulieren.
Am ungünstigsten Standort bekam ich innerhalb von 45 Sekunden einen Lock und eine Position.
Unter normalen Bedingungen funktioniert GPS noch besser. Also auch hier keine Schwäche.

Wertung Datenübertragung : 65,5 % (485 /740)

AUDIO :

Eine der wirklich zahlreichen positiven Seiten ist der Sound beim Musik-Hören und Telefonieren.
Hier zeigt sich doch ein Fortschritt gegenüber der „alten“ MTK6582 Geräte.
Ich kann ich nicht mehr sagen als, daß mich das THL T6 Pro hier begeistert hat.
Das FM Radio funktioniert auch sehr gut und beim ersten Suchlauf wurden alle regional
möglichen Sender gefunden.

Wertung Audio : 90,4 % (497,0 von 550)

KAMERA :

thl6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aaaaahhhhhh ! Endlich eine Kamera die ich als gut bezeichnen kann. Natürlich ist es
immernoch ein günstiger Bildsensor und man kann nicht die Kamera erwarten wie bei Geräten
für 600 EUR, aber ich bin hier gerade wenn man den Preis vorhält sehr zufrieden.
Die reale Auflösung ist hinten 8 MP und vorne 2 MP. Mit der Rückkamera sind auch
endlich brauchbare Nahaufnahmen möglich und die Farben wirken viel echter wie bei
MTK6582 Kameras. Der „Blitz“ ist natürlich wieder eine sehr helle LED. Aber besser wie nix ! :DFÜ
Erwähnen muss ich noch die Video Funktion. Hier kann man 1080p Videos aufnehmen, welche
in dem Preissegment in der Qualität nicht oft zu finden sind.

Wertung Kamera : 71,7 % (351,5/490)

INTERNET :

Man merkt beim Surfen, daß hier ein schneller Prozessor am arbeiten ist und auch die
1GB RAM sind natürlich hier sehr praktisch. Alle Seiten (auch Flash) bauen sich schnell
auf und dank der HD Auflösung macht das Surfen am Smartphone hier auch Spaß !

Wertung Internet : 90 % (162/180)

SICHERHEIT :

Das installierte Android 4.4 ist kein China-Schrott, es wurde nur das Aussehen leicht
von THL verändert, was aber bei der Bedienung keine Auswirkung hat.
Bloat oder Malware habe ich keine gefunden

Wertung Sicherheit : 100 % (200/200)

AKKU :

Der Akku hat eine Kapazität von 1900 mAh und ist wechselbar !
Dieser Wert sollte für die meisten Nutzer genug Akkulaufzeit bieten.
Man kommt 1 – 1,5 Tage zurecht. Der Prozessor kommt allerdings nicht
so oft ins Schwitzen und verbraucht daher im Endeffekt weniger Strom
wie ein MTK6582 bei „normaler“ Nutzung.

Wertung Akku : 83,1 % (157,9/190 )

SENSOREN :

Es sind leider wie bei den meisten MTK65xx Geräten nur 3 Sensoren verbaut.
Der Beschleunigungs-, Licht- und Annäherungssensor. Diese funktionieren allerdings
einwandfrei.

Wertung Sensoren : 30 % (30/100)

LIEFERUMFANG :

Ich habe schon ein wenig mehr Zubehör bekommen aber auch schon viel weniger.
Im Detail bekommt man folgendes :

Schutzhülle aus Hartplastik, Headset, USB-Kabel, Netzadapter, Display-Schutzfolie
Kopfhörer und Kurzanleitung

Wertung Lieferumfang : 75,4 % (452,5/600)

OPTIK :

Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet und sieht schick aus.
Es ist nur 8,2 mm dick und hat eine edle Seitenkante.
Die Rückseite ist glatt und daher auch für selbstklebende Cases geeignet.
Es liegt gut in der Hand und macht dabei einen sehr wertigen Eindruck.
Das THL T6 Pro ist in schwarz und weiss erhältlich.

Wertung Optik : 91,4 % (201/220)

BESONDERHEITEN :

+ 176 extra Punkte für Gestensteuerung und andere Highlight (siehe oben)

Zusammenfassung und Fazit :

Display                             84,9 %
System                             75,1 %
DFÜ                                 65,5 %
Audio                              90,4 %
Kamera                           71,7 %
Internet                         90,0 %
Sicherheit                    100,0 %
Akku                                83,1 %
Sensoren                        30,0 %
Lieferumfang                75,4 %
Optik                               91,4 %

Extrapunkte                  +176

GESAMT(mit Gewichtung) :   76,7 %   (4262,7 Punkte) / Schulnote 2,7 (befriedigend bis gut)


 

Im Endergebnis bekommt das THL T6 PRO  : 4262,7 KlausMinator Punkte.

Damit ist es bei mir die neue Nummer 1 bei der Geräte-Leistung.

Man bekommt es im Moment für 105 EUR.

Im KlausMinator Preis/Leistungs Index erreicht es damit : 4060 Punkte

 


 

und liegt damit nur knapp im Preis/Leistungs Index hinter dem UHAPPY UP520 was allerdings am sehr niedrigen Preis des UP520 liegt. Wer ein schnelles und günstiges Smartphone ohne Schwächen sucht sollte beim THL T6 Pro zuschlagen. Auch wenn es auf dem Papier etwas langsamer wie das Cubot X6 oder das Blackview Crown ist, ist es doch mehr als nur eine Alternative ! Daher bekommt es von mir ganz eindeutig eine Preis/Leistungs Auszeichnung und eine Kaufempfehlung !

Bezugsquellen :

kaufempfehlung

preisleistung

 

 

 

 

 

 

 

 

Share
Werbung
Gearbest

Werbung

* HINWEIS : 

Die Links in diesem und anderen Beiträgen führen direkt oder indirekt (Affiliates, Shortlinks etc.) zu den werbenden Händlern und sind somit Werbung ! Die genannten Preise sind von mir gefundene Tagespreise und immer AB WERK bzw. ab Lager. (Dies liegt in der Natur der Sache. Bitte hier oder bei zoll.de informieren ! Zoll u. EUSt. liegen immer in der Verantwortung des Importeurs, also beim Käufer !)


22 Kommentare zu Das THL T6 Pro – Ein neuer Stern
am Android Himmel ?

  1. Mahlzeit,

    das hört sich ja wirklich gut an für nen runden Hunni, zu schade daß ich das gute UP520 gekauft habe (das geb ich nicht mehr her!). Ansonsten würde ich hier zuschlagen, auch wenn ich Octacore im Smartphone für totalen Overkill halte. 😉

    • Das THL T6 Pro ist wirklich gut. Aber mit dem UHAPPY wirst Du auch zufrieden sein. Ich mag es jeden Tag mehr. Seit dem Tipp von einem User hier mit Wechsel von Dalkvi auf ART ist es noch schneller.

  2. So weit so gut. Aber das GPS gestattet keine ordentliche Navigation. Meine Programme, darunter Scobbler und Google Map, spielen verrückt, wenn das Auto steht. Wen man die Gegend nicht kennt, weiß man nicht, wohin man fahren soll. Fährt man los, dauert es einige Sekunden, bis Klarheit herrscht. Das liegt am GPS-Empfang. Auch bei günstigster Lage ist er hinter einem Hausfenster nicht möglich. Bei meinem UMI C1 ist das ebenso, nur noch viel schlechter.

  3. Dualsim Funktion. Ist es möglich wenn ich einen Kontakt wähle, wird mir angeboten mit der ersten bzw. mit der zweiten Karte zu telefonieren ?

  4. Zunächst einmal Kompliment zu dieser Website!!! So eine Quelle für sog. „China-Kracher“ ist wirklich klasse!!!
    Da mein heißgeliebtes HTC Desire Bravo nun doch so langsam an Grenzen stößt (trotz CM10 4.2.2, a2sd, root), bin ich auf der Suche nach einem neuen Smartphone (gewisse Hersteller mit Mondpreisen bleiben unberücksichtigt). Ich schleppe immer reichlich Daten aus der Firma mit mir herum und habe diese per EncFS via Cryptonite auf der SD-Karte verschlüsselt. Jetzt die große Frage: Läuft Cryptonite auf dem THL 6S Pro? In der Regel hakt es gerne am fehlenden FUSE-Support der Stock-Kernel… :-/
    Danke und weiter so!

    • Hallo Peter,

      vielen Dank für Dein Lob.
      Ich kann leider nicht sagen ob Cryptonite funktioniert.
      Root ist ja kein Problem aber ob im Kernel Fuse Unterstützung verbaut wurde ist
      schwer zu sagen.
      Wenn man ein Freak ist, bekommt man es vielleicht selbst gebaut.
      Aber so tief gehe ich nie in das System, da mir dazu leider die Zeit fehlt.
      Leider habe ich das T6 Pro auch nicht mehr.
      Vielleicht gibt es eine ähnliche App die das anders macht ohne FUSE ?

  5. Hallo,

    Kaufberatung gelesen, Gerät gekauft, ausprobiert und für sehr gut befunden. Ab und zu kappt die Wifi Verbindung, wenn man neustartet funktioniert es wieder einwandfrei. Hat jemand einen Tip für mich?

    • Das T6 pro ist ein wenig zickig, wenn andere WLAN Netze in der Nähe sind oder einen Nachbarkanal benutzen. Hol die mal eine Wifi Analyzer App oder schaue im Route, wie es da mit den Kanälen aussieht. Wenn Du auf Kanal 5 bist und jemand auf 4 oder 6 oder auch auf 5 zickt das T6 Pro gerne rum.

  6. hi,
    danke für die schnelle Antwort,
    bin auf 13 unterwegs, die anderen auf 5&6 und so. Hast du noch einen anderen Tipp?
    jon

  7. hi,
    hat leider nichts gebracht.
    Auf jeden Fall verbindet es sich nicht wieder automatisch mi dem d-link router.
    Ich habe einen ähnlichen Fall auch sonst nicht finden können.
    jon

  8. Ansich schönes Teil. Strtet nur bisweilen von selbst neu und geht nun garnicht mehr an, es ist tod. Nach 4 Monaten.

  9. Hi!

    Ich habe folgendes Problem: Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Smartphone. Da ich für LTE gerüstet sein möchte, habe ich mich für ein 4G Smartphone entschieden. Meine Simkarte (Tarif) unterstützt derzeit lediglich 3G.

    2 Smartphones habe ich versucht (Cubot X17 und Lenovo K3 Note) und bei beiden war der Empfang um die Hälfte schlechter als bei meinem alten THL T6 Pro, welches nur 3G unterstützt. Ich habe den gleichen Test mit einem Cubot X5 duchgeführt, welches ebnfalls nur 3G unterstützt und auch dort war der Empfang um das doppelte besser als bei den 4G Smartphones.

    Ich habe beim Cubot und beim Lenovo auch die Option „nur 3G verwenden“ versucht. Der Empfang wurde dadurch nicht besser.

    Hat irgendjemand einen Tipp für mich oder gar eine Lösung des Problems? Getestet habe ich mit der App Network Signal Info in der Version 3.03.03.

    Folgende Werte hatte ich bei den 4G Smartphones (gemessen immer am gleichen Punkt):
    Prozent: 14 %
    Netz Typ: UMTS * 384 kbps
    Netzstärke: -107 dBm * 2 ASU

    Folgende Werte hatte ich bei den 4G Smartphones (gemessen immer am gleichen Punkt):
    Prozent: 28 %
    Netz Typ: UMTS * 384 kbps
    Netzstärke: -97 dBm * 8 ASU

    • Wohnst Du auf dem Land oder in der Stadt und welcher Provider ist es.
      Manche Geräte bieten nicht das LTE Band 20 (800MHZ), was auf dem Land üblich ist
      und daher verbindet sich das Smartphone eventuell mit einem sehr weit entfernten
      Funkmast und da geht die Geschwindigkeit dann in den Keller.

  10. Hallo Klaus!

    Danke für deine Antwort. In Österreich ist eigentlich immer alles am Land ;-). Die Problematik ist, dass ich ja das 4G Netz mit meiner 3G Simkarte gar nicht nutze. Das Cubot X17 hat das 800er Band im LTE-Bereich, das Lenovo K3 Note nicht. Aber das sollte eigentlich für meine 3G Simkarte keine Rolle spielen. Ich verwende eine Discount-Simkarte (yesss), die über den größten österreichischen Provider A1 funkt. Bei den 3G Smartphones ist der Empfang gut.

  11. Hallo…nun Frage ich mal hier um Hilfe…thl 6pro hat Probleme beim telefonieren… Ich höre mein Gegenüber glasklar, der Andere hört mich aber nicht…. Hilfeeeee?

    • War es von Anfang an so ?
      Ist aus der Ferne schwer zu sagen aber scheint wohl ein Hardware Defekt zu sein.
      Außer : Wurde was am System geändert ? ROM update usw. ?

  12. Hi… Melde mich jetzt auch mal zu Wort…

    Erst mal ein Dickes Danke an Klaus und seine WebSite…

    Hätte ich die Seite eher gekannt, hätte ich mir so einigen China-Schrott gespart…

    Jetzt habe ich aber das T6s ( Android 5.0 ) und das T6c ( Android 5.1 ) und bin mit beiden mehr als zufrieden.

    Nur der Support von THL… Den sollte man besser nicht erwarten…
    Habe innerhalb von 2 Monaten 6 (!!!) Mails an den Support geschickt, weil der Akku vom T6s nach kurzer Zeit das zeitliche segnete…

    Jetzt habe ich mir auf ebay nen Akku gekauft und warte noch immer auf ne Antwort von THL…

    Dass es anders geht zeigen Cubot und irulu…

    Die haben innerhalb kürzester Zeit reagiert…

    Irulu hat zum Beispiel einen Partner in Berlin…

    An den habe ich mein auf ebay gekauftes X1pro ( Tablet ) geschickt, weil das Display brach, und hatte nur 4 Tage später das neue…
    Leider war das auch defekt…

    Also zahlte mir irulu nicht nur die auf ebay bezahlten 66 Euro zurück, sondern auch die 10 Euro für den Rückversand der Tablets…

    Vielleicht sollte man den Support auch in die Bewertung mit einbeziehen…

    • Stimmt, leider sehen nicht alle Hersteller den Service als so wichtig an. Aber inzwischen ist die Konkurrenz auf dem Markt so groß, daß durch die natürliche Auslese viele wieder verschwinden werden.
      Andere Hersteller sind dabei in Europa etwas aufzubauen und ich denke es wird sich da noch viel tun.

    • „Vielleicht sollte man den Support auch in die Bewertung mit einbeziehen…“

      Bitte nicht vergessen, hier geht es oft um Smartphones die nur ein Bruchteil dessen kosten, was hier Smartphones kosten.
      Bei den Preisen ist einfach kein weltweiter Support drin. Es wird in Asien sehr günstig produziert, aber halt auch nicht umsonst.
      Und wo soll bei 50 – 100 Euro noch was verdient werden ?
      Ich werte Smartphones lieber ab, wenn sie mit Viren verseucht sind oder es mehr wie Einzelfälle bei Hardware Problemen gibt.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Anonymous

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen