Blackview BV2000 im Test
Ein weiteres Low-Budget Gerät
das überzeugen kann !


Werbung

Hallo Leute,

und wieder hab ich ein günstiges Smartphone im Test. Es geht heute um das Blackview BV2000, welches man bei GEARBEST für knapp $75(€ 69,90 *)*  erhalten kann.

Blackview BV2000


Main Features:
Blackview BV2000 5.0 inch Android 5.1 4G Smartphone with MTK6735 64bit Quad Core 1.0GHz Dual Cameras HD Screen 8GB ROM Bluetooth 4.0
Display: 5.0 inch HD(720×1280)IPS Screen
CPU: MTK6735 64bit Quad Core 1.0GHz
GPU: Mali-T720
System: Android 5.1
RAM + ROM: 1GB RAM + 8GB ROM
Camera: 2.0MP front camera + 5.0MP Back camera
Sensor: G-sensor, Ambient Light Sensor, Proximity sensor
Bluetooth: 4.0
GPS: YES
SIM Card: Dual Card Dual Standby, one Standard Card and one Micro Card
Note: This phone will only work with GSM+WCDMA+FDD-LTE networks:
GSM 850/900/1800/1900MHz
WCDMA 900/2100MHz
FDD-LTE 800/900/1800/2100/2600MHz


Lieferumfang / Versand :

Mein Examplar wurde wie erwähnt bei GEARBEST bestellt und war innerhalb von 15 Tagen bei mir. Als Versandart empfehle ich bei GEARBEST nach wie vor „Germany Express“. Es war gut verpackt und hatte keinerlei Spuren vom Versandweg.

2016-01-30 14.52.51

Der Lieferumfang ist überschaubar, so bekommt man das Smartphone, den Akku, eine Folie (bereits angebracht), Micro-USB-Kabel und Netzteil(DE).  Ein Headset ist nicht dabei.

Das Netzteil ist mit 700mAh nicht gerade stark, allerdings liefert es auch diesen Wert. Auch das Kabel ist ok, es liefert am Ende auch 700mAh.

Erster Eindruck/Design/Gehäuse :

Das BV2000 sieht aus wie ein Meizu M2, wobei die Gehäusekanten runder sind. Damit liegt der 5 Zöller gut in der Hand. Es ist für einen Kunststoff-Bomber gut verarbeitet und hat keinerlei Mängel oder unschöne Spaltmasse. Der Anschluss für Kopfhörer oder Headset und die Micro-USB Buchse sind oben, während die Tasten für Lauter, Leiser und Power alle auf der rechten Seite sind und sich somit gut mit einer Hand bedienen lassen.

2016-01-31 15.37.24

Erfreulicher Weise sind die Menütasten beleuchtet und auch der „echte“ Home Button gefällt mir gut und lässt sich zuverlässig bedienen. Genauso positiv ist die Tatsache, daß Blackview eine Benachrichtigungs-LED (blau) verbaut hat. Somit verpasst man keinen Anruf oder Nachricht. Die LED ist darüber hinaus auch noch gut hell und wird daher schnell wahrgenommen.

2016-01-31 15.33.47

Auch die Rückseite ist ein wenig von MEIZU abgeschaut, wobei die Kamera nicht ganz ins Gehäuse eingelassen wurde. Sie steht ca. 0,5 mm heraus, was aber nicht zum Kippeln führt. Das BV2000 lässt sich auf dem Tisch liegend gut bedienen. Die LED Blende lässt zwar einen „Doppel-Blitz“ vermuten, es ist aber nur eine LED verbaut. Mehr dazu später. Am unteren Ende der Rückseite findet man noch das Firmenlogo und ein CE Zeichen. Auch der Lautsprecher sitzt auf der Rückseite. Diese ist abnehmbar und ist auch in 5 Variationen zu haben.

2016-01-31 15.39.09

Mit einer Dicke von 9,2mm und 154g Gewicht ist es gut dimensioniert und macht insgesamt nicht den Eindruck eines Billigheimers.

2016-01-30 15.57.13

Die Einschübe für SIM-Karten und SD Karte sind unterm Deckel versteckt und sehr gut zugänglich. Man kann Mini-SIM,Micro-SIM und eine SD Karte mit bis zu 32GB nutzen Hier macht Blackview alles richtig.

Display :

Das Blackview BV2000 verfügt über ein 5 Zoll Display, welches mit 1280*720 Pixel auflöst. Der ppi-Wert liegt bei 267, was knapp unter dem Retina-Wert liegt. Allerdings muss man schon eine Lupe bemühen um einzelne Pixel erkennen zu können. Die Farben sind im normalen Modus ok, allerdings kann man diese mit der „MiraVision“ Funktion noch verbessern. Stellt man die Farben auf lebendig und schaltet den dynamischen Kontrast ein, bekommt man ein gutes Ergebnis.

2016-01-26 11.38.59

Die automatische Helligkeitsregelung funktioniert gut und auch bei hellem Sonnenlicht bleibt das Blackview Display gut lesbar. Die seitlichen Blickwinkel sind sehr stabil und der Kontrast mit „MiraVision“ gut.

2016-01-30 16.15.42

Das Touchpanel reagiert auf bis zu 2 Finger gleichzeitig. Die Genauigkeit ist dabei gut, während die Reaktionszeit befriedigend ist. In der Regel werden die Zoom- und andere Gesten gut erkannt und nur sehr selten ist das Display hier bockig.

2016-01-31 19.01.26

Für den Preis des BV2000  bekommt man dennoch ein gutes Display, was für den normalen Gebrauch locker reicht !

2016-01-30 15.21.52

Dazu hat es noch ein paar Extras wie Hosentaschen-Schutz, Smart-Motion, Gestensteuerung und Smart-Wake. Diese Features findet man nicht in jedem Billig-Smartphone !

System :

Basis für meinen Test ist die Firmware vom 12.01.2016 (die ROMs gibt es auch bald im Download-Center)

2016-01-31 14.42.59

Im BV2000 arbeitet ein MT6735 SoC, welcher mit 1,3 GHz getaktet ist und von einer Mali-T720 GPU unterstützt wird. Der Arbeitsspeicher liegt bei 1GB während man sich auf 8GB ROM verlassen kann. Bei extremen Speicherfressern wie Facebook oder Spielen, kann es natürlich zu Engpässen kommen da die 1GB RAM schnell knapp werden. Allerdings kann man sich hier mein Cleaner oder Booster Apps ein wenig helfen.

2016-01-30 18.06.19

Das Android System (5.1) wurde fast natur belassen und besitzt nur einen anderen Launcher wie das Stock-Android von Google. Wem dieser nicht gefällt, der installiert einfach einen anderen oder den von Google. Es gab von Blackview bereits 3 Updates, also ist man dort doch recht aktiv, was ich immer als positiven Punkt hier mit aufnehme.

2016-01-30 19.01.16

Frühere Performance Probleme sind durch Update behoben worden und somit läuft das Blackview BV2000 wie es für die Hardware angemessen ist. Auch weniger anspruchsvolle Spiele sind damit möglich. Alle anderen „normalen“ Aufgaben bewältigt das Smartphone ohne Probleme.

2016-01-31 13.07.52

Hier einige Benchmark-Tests und deren Ergebnisse :

Der 8GB Speicher ist am Stück und nach dem ersten Start des Geräts stehen ca. 4,5 GB zur Verfügung. Natürlich kann man das BV2000 noch mit einer SD-Karte (bis 32GB)  aufrüsten.

DFÜ/Konnektivität :

Das Blackview BV2000 beherrscht alle in Deutschland nötigen Frequenzen und kann daher auch auf dem Land mit LTE dienen. Der Empfang ist durchweg gut. Dabei ist die Sprachübertragung des eingebauten Mikrofons gut. Der Lautsprecher des Gerätes kling ein wenig wie aus dem Eimer, allerdings ist die Lautstärke noch ok und verstehen kann man auch alles.

2016-01-31 10.48.09

Dual Sim heisst hier das im Standby 2 Karten aktiv sind. Schön ist, daß auch beide Slots LTE beherrschen ! Der Datendurchsatz ist dabei gut bis sehr gut.

2016-01-30 15.57.13

Der WLAN Empfänger ist sehr gut und besser als beim zuletzt getesteten VK700X. Hier macht das BV2000 seine Sache sehr gut !

2016-01-31 10.51.36

Auch der GPS liefert gute Ergebnisse. In der Stadt bekommt man sehr schnell einen Lock und die Genauigkeit kann sich auch sehen lassen. Die Genauigkeit war hier im Schnitt 6 Meter und besser. Auf dem Land und bei hoher Geschwindigkeit ist die Genauigkeit ein wenig schlechter ab mit einer guten App die es korrigiert noch brauchbar.

 

Als Fussgänger kann man eine GPS Tracker App verwenden und hier sind die Ergebnisse ebenfalls gut.

Verbindungen über Bluetooth, USB und Chromecast funktionieren. Die 1:1 Übertragung des Bildschirms in der Chromecast App funktioniert nicht, allerdings kann man hier die App „Screen Stream Mirroring“ nutzen, damit klappt es auch mit der 1:1 Übertragung . „Normale“ Apps mit Chromecast funktionieren aber einwandfrei.

2016-01-31 14.53.44

OTG ist leider nicht verbaut ! Ebenso sucht man vergeblich einen Kompass, aber es gibt ja noch GPS Tracker Apps.

Audio :

Der eingebaute Lautsprecher ist ok und über Bluetooth klingt das BV2000 auch gut. Beim Telefonieren gibt es ebenfalls keinerlei Verständigungsprobleme.

Da kein Headset dabei war, habe ich für den Audio Test mein Xiaomi Pistons 3 benutzt. Hier klingt das Blackview BV2000 sehr gut. Es können noch etliche Effekte und Loudness dazu geschaltet werden oder man nutzt in der Musik App den Equalizer. Allerdings kling das Smartphone auch ohne den Schnick-Schnack sofort gut !

1431891775639-P-2610337

Auch hier ein Hinweis, teilweise kann das BV2000 den Sound recht laut wiedergeben, daher erst mal leise anfangen !!!

Das FM Radio ist wie immer ein wenig leiser, aber immer noch laut genug. Der Empfänger ist recht gut. so daß ich auch weiter entfernte Sender aufnehmen konnte. Wenn man will, kann man die Sender sogar aufnehmen. Und am Ende beherrscht es sogar noch RDS !

2016-01-31 11.21.43

Im Audio Bereich, kann das BV2000 trotz fehlendem „Werks-Headset“ punkten, denn selbst mit einem billigen Kopfhörer von DM klingt es sehr gut !

Kamera :

Das BV2000 löst vorne mit 2MP und hinten mit 5MP auf. Natürlich kann man bei diesem Preis keine Digital Kamera Qualitäten erwarten. Aber bei genug Licht sind die Bilder noch ok.  Mit weniger Licht kommen dann auch die üblichen Probleme wie Rauschen zurück. Der Autofokus reagiert in ca. 2 Sekunden und funktioniert auch gut. Blackview nutzt hier die Stock Kamera App. Wer also mehr will sollte ich im Play Store umschauen.

So sieht das Ergebnis der Selfie Kamera aus :

2016-01-31 12.29.07

Der LED Blitz ist nicht sehr hell und hier merkt man dann auch die Probleme des Sensors mit wenig Licht :

2016-01-31 14.10.46

Das BV2000 kann auch Videos in HD Auflösung aufnehmen, allerdings ist auch hier die Qualtität nur ausreichend bis befriedigend.

Internet :

Da man nur 1GB Ram zur Verfügung hat, sollte man vor dem Surfen den Speicher leeren. Danach kann man je noch Browser recht zügig Browsen. Auch das Zoomen der Internetseiten funktioniert befriedigend. Dank des guten Datendurchsatzes bei WLAN und LTE macht das Surfen hier Spaß.

2016-01-30 17.34.07

Auch einfache Flash Player Animation sind möglich und werden in einer befriedigenden Geschwindigkeit abgespielt.

2016-01-31 11.36.15
partycloud.fm

Sicherheit :

Das Android 5.1 System ist sauber. Weder 360 Security noch CM Security finden etwas. Bis auf den Launcher wurde hier nichts am System geändert !

2016-01-31 12.05.29

Akku :

Der Akku ist wechselbar und wird mit 2400 mAh beworben. In knapp unter 2 Stunden ist dieser voll aufgeladen. Der MT6735 Prozessor ist sehr sparsam, daher kommt man mit einer Ladung sehr gut über den Tag. Wenn man das Gerät nicht zu intensiv nutzt schafft man 2 Tage mit einer Akku Ladung.

2016-01-30 15.58.56

Der Akku wiegt knapp 45g und  daher kann man auch eine echte Kapazität von 2400mAh erwarten. Bei meinen Messungen komme ich im Schnitt auf 2360mAh was ein gutes Soll/Ist Verhältnis ist !


TESTERGEBNIS :

ChartGo

Gesamtnote : 69 % (Schulnote : 3,3 = befriedigend)

(technische Leistung)


PREIS/LEISTUNG :

Unbenannt

( Schulnote : 2,3 = gut ) 

(Stand : 31.01.2016)


FAZIT :

Wer auf der Suche nach einem günstigen Smartphone ist kann beim BV2000 von Blackview getrost zuschlagen. Bis auf die schwache Kamera gibt es bei diesem Gerät nichts zu meckern. Es ist bis auf 3D-Gaming für alles zu gebrauchen. Natürlich ist es mit 1GB RAM nicht das schnellste Smartphone auf dem Markt, aber es kommt mit Spielen wie Buggy Blitz ohne Probleme zurecht.

Mit dem aktuellen Preis von ca. 75 Dollar macht man nichts verkehrt. Preis/Leistungs-Verhältnis ist klasse, das Display gut und mit LTE auf beiden Sim-Karten kann es durchaus überzeugen. Auch die Tatsache des „altmodischen“ aber guten 3 Slot-Prinzips ist hier positiv zu erwähnen. Man muss sich nicht zwischen SD-Karte und Sim-Karte entscheiden.  Die Verarbeitung ist für den Preis mehr als angemessen.

kaufempfehlung2

Bezugsquelle :

Man bekommt das Blackview BV2000 aktuell bei GEARBEST für nur $75,23(€ 70,11 *)* ! Wenn man Germany Express als Versandart wählt, ist man auf der sicheren Seite und hat das Smartphone in ca. 10 – 14 Tagen auf dem Tisch liegen. Es gibt auch ein Schwester Model, das BV2000S, welches aber ohne LTE kommt und auch sonst keine Verbesserungen bringt.


Hier geht es zum Shop ! 


Gruß

KlausMinator

Share
Werbung
Gearbest

Werbung

* HINWEIS : 

Die Links in diesem und anderen Beiträgen führen direkt oder indirekt (Affiliates, Shortlinks etc.) zu den werbenden Händlern und sind somit Werbung ! Die genannten Preise sind von mir gefundene Tagespreise und immer AB WERK bzw. ab Lager. (Dies liegt in der Natur der Sache. Bitte hier oder bei zoll.de informieren ! Zoll u. EUSt. liegen immer in der Verantwortung des Importeurs, also beim Käufer !)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen